Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Peer Christian Stuwe

Emsdetten
www.emsdetten.de
Bildende Kunst
Zur Homepage
atelier(a\)stuwekunst.de

Titel: „Doppelfeder“
Weitere Infos: Eisen, Höhe 29 cm, 1998

Titel: Schatzkammer
Weitere Infos: 2001 Wellpappe, Farbe 196 x 128 cm

Titel: "Wir wollen drei Hütten bauen"
Weitere Infos: Gesamtansicht, Installation mit 3 originalen Weltkrieg-II-Bunkern, Fahne, Blindenschrift, akustische Signale, Enschede 1998

Vita:

1952
geboren in Ennigerloh
1972
Abitur
1974-80
Studium an der Kunstakademie Münster
Meisterschüler bei Prof. Gunther Keusen
1974-82
Philosophiestudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster,
Seit 1982
freischaffend
lebt und arbeitet in Emsdetten und Saerbeck
Kuratorische Tätigkeit bei verschiedenen Kunstprojekten im öffentlichen
Raum (u.a. in Magdeburg für die Bundesanstalt für Arbeit)
Durchführung von Workshops im Bereich Bildhauerei und raumbezogene
Installationen
Seit 2003
Gastprofessur an der Fachhochschule Düsseldorf

Ausstellungen:

Ausstellungen, Projekte, Preise (Auswahl seit 1991):
1991
Stahlplattenskulptur Carnac auf dem Megalithenfeld von Kerlescan/Carnac
in Frankreich (K)
1992
Kulturpreis Kreis Steinfurt
1994
Skulpturenprojekt Wundersame Vögel mit Schülern der Hanselmann-
Schule, Schule für Geistigbehinderte, St. Augustin (K)
1995
Genesis, thematische Ausstellung mit 6 Künstlern aus Simbabwe und
Deutschland, Galerie Münsterland e.V., Emsdetten (G, K)
Deutsche Kulturtage in Vilnius und Trakaij, Litauen, Installation Ensemble
litauisch - vor die Wand gestellt (G)
An 3 Orten - von 4 Seiten, Minden, Raumbezogene Objekte und
Installationen
Verein für aktuelle Kunst im Kreis Minden (G)
Gallagher`s House, Fundobjekte und Assemblagen aus Donegal/Irland
Veröffentlichung des Bildbandes Gallagher`s House mit 2 Gedichten von
Cathal O` Searcaigh; Troisdorf, Steinfurt (1996) (E, K)
1997
Ripping, Städtische Galerie Bad Oeynhausen (E)
1998
Texte, deutsch-weißrussisches Ausstellungsprojekt in Kooperation mit dem
Goethe-Institut, Minsk, Rheine, Schöppingen, Beckum (G, K)
Friedenszeichen – Vredesteken, 350 Jahre Westfälischer Friede,
Installation
Wir wollen drei Hütten bauen, Enschede, BRD und NL (G, K)
1999
Der Seeweg nach Indien, Wellpappearbeiten, Druckgrafik und
Stahlobjekte, Städtische Galerie Lippstadt (E, K)
Pas de Deux, Bilder und Objekte, Museum Abtei Liesborn (E)
2000
Intrigue – Provocation, internationales Ausstellungsprojekt in Kaunas,
Litauen, und Warschau, Polen (G, K)
2001
Installation Orte der Ruhe, Landesgartenschau Oelde (G)
2002
In eigener Sache, Museum Abtei Liesborn, (E,K)
HeArt Gardens, ortsbezogene Installationen im Außenbereich, Hengelo
(G;K)

Zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum

Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo