Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Sandra del Pilar

Soest
www.soest.de
Malerei
Zur Homepage
san.delpilar(a\)gmx.de

Titel: Telenovela I
Typ: Öl auf Leinwand
Weitere Infos: 2003

Titel: Der gestohlene Sebastian
Typ: Öl auf Leinwand
Weitere Infos: 2004

Titel: Des Künstlers ewiger Wunsch nach Leben
Typ: Diptychon
Weitere Infos: 2004

Vita:

1973 geboren in Mexiko, D.F.
1992 Abitur in Deutschland
1992-1998 Kunststudium am Instituto National / Morelense de Bellas
Artes, Mexiko. Abschluss: Diplom
Studium der Kunstgeschichte, Geschichte, Romanistik und latein-
amerikanische Geschichte in Düsseldorf und Köln, Abschluss: Magister
Artium
1999-2001 Arbeit als freischaffende Künstlerin in Mexiko
Gastdozentin für Grafikdesign an der Universität LaSalle, Mexiko
Gastreferentin an der Universität UPN, Cuernavaca, Mexiko
Seit 2001 Arbeit als freischaffende Künstlerin in Soest
(Gründungs-)Mitglied des Künstlerhauses BEM Adam
Promotionsbeginn über den mexikanischen Maler Juan Cordero
Alljährlich mehrmonatige Arbeitsaufenthalte in Mexiko
Seit 2002 Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2003/2004 Projektförderung des Soester Kulturparlaments für ein "Experi-
mentelles Kommunikationsmodell"
Seit 2004 Mitgliedschaft BBK Westfalen
2004 Preisträgerin des Publikumpreises "Die Erben Wilhelm Morgners",
Museum Wilhelm-Morgner-Haus, Soest
Auslandstipendium (Mexiko) vom DAAD

Ausstellungen:

Ausstellungen (Auswahl)

1992-1996 -Liesborn, Paderborn, Cuernavaca
1998 -Galerie „Atelier Pitt Weber“, Oelde (Einzelausstellung)
1999 und 2000 -Jardin del Arte – Plaza Siqueiros, Cuernavaca, Mexiko
2001 -Galerie Clermont, Clermont, Belgien (Einzelausstellung)
2002 -„Das unschuldige Auge“, NRW Landesinstitut, Soest
2003 -Galerie am Seel, Soest (Einzelausstellung)
-Wilhelm-Morgner-Haus, Soest,
„Die Erben Wilhelm Morgners“
2004 -Gustav-Lübcke-Museum, Hamm, „Hier und Jetzt“
-Soester Kulturparlament, Kunstprojekt „Experimentelles
Kommunikationsmodell“







Aktuelle Ausstellungen

21.02.17 - 28.05.17
Thomas Kellner - Black & White -
mehr dazu

Newsletter Abo