Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Susanne Weirich

Unna
www.unna.de
Verschiedene Medien
Zur Homepage
info(a\)susanneweirich.com

Titel: Die Glücksprophezeiungsmaschine
Typ: Interaktive Installation
Weitere Infos: Haus der Kunst, München, 2001

Titel: Silent Playground
Typ: multi screen Video-Installation
Weitere Infos: mit Inga Busch, 2005

Titel: Silent Playground
Typ: Foto-Edtion. zur Video-Installation
Weitere Infos: mit Inga Busch, 2005

Titel: Angels in Chains
Weitere Infos: Ausstellung MANSON, Hamburger Kunsthalle

Vita:

CV_Susanne Weirich (www.susanneweirich.com)
CV


2008/09 Gastprofessur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

2000-07 Professur an der Hochschule für bildende Künste Hamburg
1995-97 Dozentin am Art Center College of Design, Pasadena (CA),
USA
1991-95 Künstlerische Mitarbeiterin an der TU Berlin, Fachbereich
Architektur

Preise / Stipendien:
2008 Stipendium für Medienkunst, Land NRW
(http://www.hmkv.de/dyn/d_institution_stipendium/)
2005 Kulturstiftung des Bundes (Förderung eines
Vernetzungsprojektes www.Enki100.net. BramkampWeirich GbR mit Robert
Bramkamp), Halle
2004 Kulturstiftung des Bundes ‚Die 100Me’ /
Förderung Filmvorbereitung,
BramkampWeirich GbR mit Robert Bramkamp), Halle
2000 Stipendium für Medienkunst, Edith-Russ-
Haus, Oldenburg
Arbeitsstipendium, Senat für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Berlin
Arbeitsstipendium, Kunst & Complex, Rotterdam (NL)
1999 Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung &
Stiftung Federkiel, München
1996 Saar Ferngas-Förderpreis, Saarbrücken
1995/96 Auslandsstipendium, Berliner Senat für kult.
Angelegenheiten,Pasadena, USA
1995 Arbeitsstipendium, Kulturbehörde der
Freien u. Hansestadt Hamburg
1994 Goldrausch, Künstlerinnenförderung, Senat
für Arbeit & Frauen, Berlin
1993 Medienkunststipendium, Kulturbehörde der
Freien u. Hansestadt Hamburg

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl ab 1990):

2008 SEARCHVIEWS, Stadtgalerie Saarbrücken,
Saarbrücken*
2007 WHITE LIES, Galerie magnus müller, Berlin
SENTIERI, Casa Zuccari, Kunsthistorisches Institut
Max-Planck-Institut, Florenz (I)
2005 SILENT PLAYGROUND, Galerie
müllerdechiara, Berlin
2002/2001 DIE GLÜCKSPROPHEZEIUNGSMASCHINE,*
Haus der Kunst (im Landesamt für Denkmalpflege), München
2001 THE WORD WOLKE Edith-Ruß-Haus für Medienkunst,
Oldenburg
THE WORD WOLKE Goethe-Institut, Rotterdam (NL)*
WEIRICH / COBURN (mit Jason Coburn) MK-Galerie, Rotterdam (NL)
BUSYBODY, Galerie Rainer Borgemeister, Berlin
2000 THE CRYING OF LOT 49, Galleri Thomas
Wallner, Malmö (S)
1999 KLEINE RETROSPEKTIVE, Kunsthaus Zürich,
Zürich (CH)
COBURN / WEIRICH (mit Jason Coburn) MK-Galerie, Rotterdam (NL)
TERRES INCONNUES, Hawerkamp Halle, Münster
NACHTSCHATTEN, Stadtgalerie Saarbrücken, Saarbrücken
1998 ELLE NE PERD PAS LE NORD/CONSULTING
YOURSELF
(mit Angel Vergarra), Galerie Rainer
Borgemeister, Berlin
OHNE AUFLAGE, Artothek/ Bonner
Kunstverein, Bonn
CALIFORNIAN CONSOLIDATION, Galerie
Anita Beckers, Frankfurt
1997 IMAGINARY LANDSCAPES. FALSCHE
PROJEKTIONEN
55/51 Raum für Zeit-Kunst e.V.,
Mönchengladbach
RAUM 98: TROSTSPENDER, Galerie
Wohnmaschine, Berlin
1996 TOM’S FUR AND FEATHERS (The Garage
Project)
MAK Center for Art and Architecture, Los
Angeles (USA)
1995 TOKYO ROSE Wilhelm-Hack-Museum,
Ludwigshafen
DIE SAMMLUNG DES PARRHASIOS
Künstlerhaus Bethanien, Berlin / Galerie Mittelstrasse, Potsdam
1993 ICH HABE DIE APOKALYPSE VERPASST, Westwerk e.V.,
Hamburg
Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1992 DIE SAMMLUNG DES PARRHASIOS, Galerie Vorsetzen,
Hamburg
1990/91 TOKYO ROSE, Galerie Lüdke, Münster /
Kunstraum Fuhrwerkswaage, Köln / Westwerk, Hamburg

Gruppenausstellungen (Auswahl):


2009 MAN SON.The Horror of the Situation
1969.Hamburger Kunsthalle, Hamburg*
2008 GLÜCK – WELCHES GLÜCK. Hygiene
Museum Dresden
& Siemens Arts Program, Dresden *
2007 SURRÉALITÉS, CentrePasquArt, Biel/Bienne
(CH)*
YOU WON’T FEEL A THING, Wyspa Institute
of Art, Gdansk (PL)*
9. FEBRUAR 2007, magnus müller Galerie, Berlin
SPACE CONTROL, Assab One, Milano (I)
2006 YOU WON’T FEEL A THING, Kunsthaus
Dresden, Dresden
EMERGENCY ROOM (mit Robert Bramkamp), Galerie Olaf Stüber, Berlin
PLAYBACK_SIMULIERTE WIRKLICHKEITEN, Edith Russ-Haus, Oldenburg*
EVERYTHING IS WRONG, Kunsthalle Palazzo, Liestal/Basel, (CH) *
TRANSMEDIALE, Akademie der Künste, Berlin
2005 OPEN SPACE, Art Cologne, Köln*
SPIELRÄUME / FREE-PLAY, Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg*
MIT OFFENEM ENDE, Kunsthalle, Recklinghausen*
2004 SCHRIFT BILDER DENKEN, Walter Benjamin in der zeitg.
Kunst,
Haus am Waldsee, Berlin*
SOMMERFRISCHE, Hamburger Kunsthalle,
Hamburg
GLÜCK, ACC Weimar, Weimar
BETWEEN SPACES (Part 2), Galerie Asbæk,
Kopenhagen (DK)
2003 LAUTLOSES IRREN (Ways of Worldmaking too),
Postbahnhof, Berlin*
GLÜCK, Luitpold-Lounge im Luitpoldblock,
München*
BETWEEN SPACES, Galerie Asbæk im Centro Cultural Andratx, Mallorca (E)
HERBARIUM DER BLICKE, Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn*
2002 BLIND DATE, Brandenburgischer
Kunstverein, Potsdam
in Zusammenarbeit mit dem Max Planck-Institut für Gravitationsphysik,
Golm
STORIES Erzählstrukturen in der zeitgen. Kunst, Haus der Kunst,
München*
2001 MOVING PICTURES. 5th International
Photo Triennal Villa Merkel, Esslingen*
UP IN THE SKY, Kunsthaus Grenchen, Grenchen (CH)
VOR-SICHT.RÜCK-SICHT8.Intern.Triennale Kleinplastik,Alter Kelter,
Fellbach*
INTIME EXPEDITIONEN. Das Schöne, das Intime und die Neugierde,
Badischer Kunstverein, Karlsruhe
Haus am Waldsee, Berlin*
2000 EIN/ RÄUMEN, Arbeiten im Museum,
Hamburger Kunsthalle, Hamburg*
CRUCE DE CAMINOS, Año 2000, Plaza de España hall, Madrid (E)*
1999 DAS XX. JAHRHUNDERT - EIN JAHRHUNDERT KUNST IN
DEUTSCHLAND, Neue Nationalgalerie, Hamburger Bahnhof, Berlin*
1998 GROWN IN FROZEN TIME, shed im eisenwerk, Frauenfeld,
(CH)
BÜRO ORANGE. Kunst in der Arbeitswelt,
Siemens AG, Nürnberg
THE CINEMA PROJECT, Künstlerhaus Bethanien, Berlin
BILD-MALEREI, Berlinische Galerie im
Lapidarium, Berlin*
REAL FICTION, Wigmore Fine Art, London
(GB)
COLLECTION 98, Galerien für
Zeitgenössische Kunst, Leipzig*
1997 PUNCH IN OUT, Kunsthaus Hamburg,
Hamburg*
PRODUKT KUNST: WO BLEIBT DAS
ORIGINAL?*
Kunstmuseum Solothurn (CH)
Neues Museum Weserburg u.a.
EDCR, 7. Biennale für Skulptur u.
Zeichnung,
Las Caldas da Rainha, (Portugal)*

Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo