Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Swaantje Güntzel

Detmold
www.detmold.de
Bildende Kunst
Zur Homepage
swaguentzel(a\)gmx.de

Titel: urbanite´s supply inventory/curly kale
Typ: C-Print
Weitere Infos: 2009 Anläßlich des Projekts „100 Taschen“ des Vitalen Archivs von Sandra Kuhne. Vitales Archiv: Zur Verwendung offenes Archiv von Restbeständen aufgelöster DDR-Fabriken. (http://www.vitalesarchiv.de)

Titel: stomach contents
Typ: diverse Kunststoffe, Metall
Weitere Infos: 2010 Die Kapseln des Automaten wurden mit Plastikmüll (hauptsächlich kleinen Spielzeugen) gefüllt, der aus den Mägen verendeter Albatrosse auf Hawaii stammt und deren Tod verursachte.

Titel: playground for bugs
Typ: diverse Kunststoffe, Metall
Weitere Infos:

Vita:

1972 Geburt in Soest
lebt und arbeitet in Hamburg

2005-2008 künstlerische Assistenz Andreas Slominski
2005 – 2007 Aufbaustudium Freie Kunst, Hochschule für bildende Künste Hamburg
2001 Magistra Artium
1994 – 2001 Studium Ethnologie/Alt-Amerikanistik, Politologie, Kunstgeschichte
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn


PREISE/FÖRDERUNGEN/STIPENDIEN

2016 Artist in Residence Glasslåven, Norwegen *
Artist in Residence Residencia Nautilus, Lanzarote, Spanien

2015 Artist in Residence Ricklundgården, Saxnäs, Schweden*
ars loci Kunstpreis, Neuhoff-Fricke Stiftung zur Förderung von Kunst und
Wissenschaft

2013 Research Grant, Danish Arts Council
Artist in Residence platform Vaasa, Finnland*
RONDO-Atelierstipendium des Landes Steiermark, Graz, Österreich

2011 Artist in Residence Ingmar Bergman Estate, Fårö, Schweden
DIVA (Danish International Visiting Artists Exchange Programme), Danish
Arts Council

2010 Artist in Residence kunstGarten Graz, Österreich
Reisekostenförderung Kulturbehörde der Stadt Hamburg

2009 Projektförderung Goethe Institut Schwäbisch Hall

2004 Projektförderung Goethe Institut La Paz, Bolivien



Ausstellungen:

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2014 spring cleaning II/Fårö Schweden/PERSONA On-Screen GROUND, Nicosia, Zypern
Aktion #31 Plastisphäre, Kunstraum 2025, Hamburg

2013 plastisphere, PAiN - Performance Art i Norr, Lappland, Schweden
BLUMENSCHIESSEN II/CITY-Graz, Österreichischer Skulpturenpark, Graz, Österreich
Larmes de sirène, SchauRaum Harburg

2012 BLUMENSCHIESSEN, Galerie Dynamo Expo, Enschede, Niederlande
BLUMENSCHIESSEN//overhanging fruit, GrensWerte Euregio, Grenzland D-NL
Instant Pets, gadeWe - Galerie des Westens, Bremen

2011 spring cleaning, Ingmar Bergman Estate, Fårö, Schweden

2010 survival gardening, X-Bunker Sonderborg, Dänemark
Anthropozän, Joachim Rong Galerie, Berlin

2007 the age of plastic, GalerieXprssns, Hamburg

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2016 PLASTISPHÄRE, Goethe-Institut Thessaloniki, Griechenland
Plastic Fantastic, Honolulu Museum of Art, Hawaii
BOTHNIA BIENNALE 2016 Vaasa, Finnland
material without memory, Künstlerhaus FRISE, Hamburg

2015 Paper Works #003, Galerie Holthoff-Mokross, Hamburg,
Perform now! Performance Festival Winterthur, Schweiz
Kunstpreis ars loci 2015//Zeitgeist, Rathaus Nienburg/Weser
DIALOG/Triennial of Photography/Hamburg, Das kleine Schwarze, Hamburg
Kunstlandschaft5, Kulturdenkmal Mestlin
ARTweek Aabenraa 2015, Dänmark

2014 PPP* - Festival *Past Present Perform Westfalen
MUTTERBODER//MODER JORD, Intervention im Deutsch-Dänischen Grenzgebiet
GrensWerteWeltAusstellung, Kloster Bentlage, Rheine

2013 greenart2, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg
the end of the world-or why the world won´t end? Performance Festival,
platform Vaasa, Finnland
FULL OF LIFE, Das kleine Schwarze, Hamburg
Massnahmen zur Rettung der Welt Teil II, rotor–Zentrum für Zeitgenössische
Kunst, Graz, A nature mort(e)? RONDO-Stipediatinnen stellen aus Hirt-Haus
Atelier, Graz-Scheifing, A

2012 Landschaften, SchauRaum Harburg
Up the trees, Kunstmuseet Brundlund Slot, Aabenraa, Dänemark
ARTweek Aabenraa EXTRA! 2012, Dänemark
flotsam & jetsam, TACTIC Gallery, Cork, Irland

2011 dual nature, exhibition space ARTweek Aabenraa, Dänemark
overhanging fruit/Kunst trifft Kohl, Künstlerdorf Schöppingen

2010 urban wild, kunstGarten Graz, Österreich
autotroph, Loki Schmidt Haus Hamburg
Teile des Ganzen, Kunsthaus Nürnberg

2009 Hector-Förderpreisausstellung, Kunsthalle Mannheim, beteiligt am
Vitalen Archiv
Reconstructed Zone, Kunstverein Wolfsburg, beteiligt am Vitalen Archiv
Lange Kunstnacht Schwäbisch Hall/Goethe Institut Schwäbisch Hall
Natur-Mensch, Nationalpark Harz, St. Andreasberg
Galerie Banegården Kunst og Kultur, Aabenraa, Dänemark *
ARTweek Aabenraa, Dänemark *
Das Paradies - ein verbotener Garten? kunst in kontakt/Gartenregion
Hannover 2009
Kunstfrühling Bremen09, beteiligt am Vitalen Archiv
Waldland, Heinrich-Böll-Stiftung MV, Rostock

2008 Urban Jealousy, 1st International Roaming Biennial of Tehran, Iran
Utopie des Raums, National Museum of Fine Arts, Bishkek, Kirgisistan

2007 poliflur 01/01, Berlin
TILL forever! Bomann Museum/Kunstmuseum Celle
Paulas Kinder, Büro für Kunst, Bremen*
Galerie im Park, Lange Nacht der Museen, Bremen

2004 FELDER Goethe Institut Schwäbisch Hall*
Biennale für Zeitgenössische Kunst/Cochabamba, Bolivien*
* Kooperation Scheibe & Güntzel


Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo