Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Barbara Meisner

Marl
www.marl.de
Installationen
Zur Homepage
bmeisner(a\)t-online.de

Titel: Expansion mit Erweiterungsgerät, 1996/97
Weitere Infos: Eine interaktive Licht-Toninstallation, die das Autobahnnetz Deutschlands mit den neun Planeten dessogenannten "sichtbaren Universums" verbindet. Eine elektronische Steuerung regelt das 12- Sekunden-Programm: Durch Fußtritt auf einen Bodenschalter beginnt eine Lichtlaufschaltung von 12 Sekunden. Gleichzeitig hört man aus einem Kassettenrecorder den "Gesang der Planeten", d. h. die Umlaufbahnen der Planeten durch einen Syntheziser hörbar gemacht.

Titel: Die Maschine mit den Herzen, 1994-97
Weitere Infos: Eine interaktive Deckeninstallation mit Wickelobjekten. Durch farbige Schnüre sind die Herzen an der Decke miteinander verbunden, so daß eine "Netzzeichnung" aus Schnüren entsteht. Der Betrachter veranlasst durch seine Bewegung, dass Ventilatoren 10 Sekunden lang laufen und so die Herzen in leichte Schwingung versetzt werden.

Titel: Rheintöchter, 2000/2001
Weitere Infos: Eine Wasser-, Lichtinstallation. Wellenförmig bewegen sich Haare in 'Miniaturcontainerschiffen', mit Lack bemalte Glaskästen, die Frauennamen tragen wie Tina, Vera oder Therese - so wie Schiffe oft genannt werden. Die beleuchtete Installation wird von Resten eines gerade zu dem Zeitpunkt demontierten Brückenkrans aus dem Duisburger Hafen umgeben. Der Mythos Nixe trifft auf die Welt der Schwerindustrie am Rhein.

Vita:

geboren 1964 in Marl

1993 Diplome an der villa arson, Nice, Centre National d'Art
Contemporain / lebt und arbeitet in Düsseldorf

Ausstellungen:

2002
"Arbeiten zum Thema Erdenergie", Galerie MARGO, Düsseldorf mit Dietmar
Hofmann und Barbara Böhringer
2000/2001
"Rheintöchter", "mini-Galerie", Duisburg
"Gedankentransportmaschine", Einzelausstellung Galerie Frank Schlag,
Düsseldorf
1999
"Die gelbe Frau", Videofilm im Kunstwerk Köln mit Hagen Rehborn
1998
Förderpreis für bildende Kunst der Stadt Düsseldorf Ausstellung der
Kunstförderpreisträger 1998, Kunstraum Himmelgeisterstraße, Düsseldorf
Einzelausstellung Galerie Heiko Andres, Düsseldorf
Einzelausstellung "Fließbilder" SchauRaum, Düsseldorf
1997 Kultur- und Naturprojekt "Begegnungen", Skulpturen im Römerpark
in Aldenhoven
1996 Doppelherzprojekt Janssen/Meisner
1.Dialogausstellung bei Krebber+Schmid und Suzanne C.Walther, Stuttgart
"Kunstpreis für Bildhauerzeichnung", Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
"J'ai tout oublié - ich habe alles vergessen", SchauRaum, Düsseldorf mit
Natacha Altman, Nice
"Wunschbilder - Künstler helfen Kindern in Not", Landesmuseum am
Ehrenhof, Düsseldorf
"Etwas besseres als den Tod findest du überall", Junghofstraße /
Frankfurt
Jahresausstellung Alte Post, Neuss
"MASCHINEN" Andreas Schlüter Galerie, Hamburg
1995
Fotoserie "Heidis Lehr- und Wanderjahre" für "Unterführung", Plakataktion
in der Unterführung Worringer Platz, Düsseldorf
Videobeitrag "B.Lack from CosmicSpace" für "re.VISIONS" /the winnipeg
women's film & videofestival, Canada
"Projektskizzen 2", Galerie Bochynek, Düsseldorf
"Es ist alles wahr", Galerie M.+ R. Fricke, Düsseldorf

Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo