Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Heide Haike

Detmold
www.detmold.de
Video-Kunst
Zur Homepage
heidehaike(a\)web.de

Titel: „Errare humanum est“
Weitere Infos: Videoinstallation Im Naturkundemuseum, Berlin Es geht um Träume und Visionen von Biowissenschaftlern, die glauben bald den besseren Menschen herstellen zu können. Film und Text sind als Metaphern zu verstehen für etwas was nicht gelungen ist.

Titel: „Leben im Glashaus“
Weitere Infos: Multimedia-Installation Lipp. Landesmuseum Detmold Eine fiktive, illusionäre Natur in einem konservierten Zustand. Eine Natur aus der Retorte.

Titel: „Sub rosa“
Weitere Infos: Sub rosa, unter der Rose; es geht um die Mysterien und vielfältigen Symbole der Rose.

Vita:

Video, Installationen und Malerei

1934
Geboren in Berlin
1981-86
Studium der Malerei bei Prof.I. Dörries-Höher, an der F.H. Bielefeld
1992/93
Künstlerhaus-Stipendium des Landesverbandes Lippe und
der Stadt Schieder-Schwalenberg
1995
Kunstpreis der Stadt Lohmar, Malerei
1996
Teilnahme am 4. Internat. Europejskie Laboratorium Sztuki w Tuchomi
Polen Jahresgabe des Kreises Lippe
1997
Initiatorin d. Austauschprojektes NRW-GEDOK Brandenburg,
Brunnen u. Förderpreis der Bad Meinberger Mineralbrunnen
A.G
1998
Kunstpreis 3d Köln-Hürth, ausgewählte Teilnehmerin
Initiatorin u. Gründerin der GEDOK-OWL
1999
Katalogförderung, Institut für Lipp. Landeskunde
2002
Lehrveranstaltung an der Uni Bielefeld
2003
Förderpreis Ars et flora III, "entzweigt",Rheda-Wiedenbrück

Mitglied GEDOK-Berlin, 1991, IGBK, BBK, NRW, Gründerin der GEDOK-OWL,
1998

Ausstellungen:

Einzelausstellungen ( Auswahl )

1992 Galerie Eicke, Detmold
Künstlerhaus Schwalenberg
„Flüssige Zeit“, IG Medien, Hansen-Haus, Lage-Hörste
1996 „Jahresgabe“, Kreis Lippe, Kreishaus
„wir stürzen in den Liebestod“, Landesbibliothek,
Detmold
1997 Künstlerportrait, Heide Haike, Studio-Galerie, des WDR
Bielefeld
1999 „Schnittpunkte“, Verborgenes Museum, Berlin
2000 Galerie, Spandow, Berlin
2001 Galerie Kunstpunkt, Detmold


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1991 Fernsehturm, Gedok-Berlin
1992 „Frauen und Steine“ Landesmuseum, Detmold
1993 „Zeitverschiebung“, Spedition Lassen, (GEDOK-Berlin)
1994 „Flüssige Zeit“, „Vierfalt, Kunst in Schwalenberg 94“,
Projekt Stadtverwandlung
1995 „übersicht II“, Kunst in NRW, Wanderausstellung des
Kultursekretariats Gütersloh,.
Siegen, Plettenberg, Lemgo, Ahlen, Lüdenscheid,
Hattingen, Paderborn, Gladbeck
Freie-Berliner-Kunstausstellung
„Wahrnehmen“, Dialogausstellung der GEDOK-
Brandenburg, und der GEDOK- Berlin, mit
Astrid Germo
IG Medien, Hansen-Haus, Lage-Hörste
„Gleichberechtigung, Wunsch und Wirklichkeit“,
Kunstpreis der Stadt Lohmar
„Zeitbogen“, Rathaus Schöneberg, GEDOK-Berlin
1996 „Kreuzspuren“, Kirche in Köln-Weiden

„Raumumformung“, Europäisches
Kunstlaboratorium, Tuchomie, Polen in den
Städten, Dom Sztuki i Architektury, Koszalin, Bytow,
Sztuki, Art Galery 78 ,Gdynia
Muzeum Zachodnio-Kaszubskie, Bytow
Bonn, Kunst und Ausstellungshalle (pol.
Gesellschaft)
1997 „Zwischen-Ort“, Städt. Galerie, Haus Eichenmüller,
Lemgo
„Hauptsächlich ich“, Austauschprojekt der GEDOK-
Brandenburg und der
Künstlerinnengruppe pickArt, NRW, in Fürstenwalde u. in Schwalenberg,
Galerie
1997 „Feuer, Wasser, Erde, Luft“, Galerie im Körnerpark,
GEDOK-Berlin
„Art-Gewand“, Ausstellung des
Kunstmarktvereins, Detmold
1998 Kunst aus NRW, Parlamentarische Gesellschaft, Bonn
„Geistes- Gegenwart“, Ausstellung in der Neustädter
Marienkirche, Bielefeld
1998 „Scharf mit allen Sinnen“, GEDOK-Wuppertal, Museum
Baden, Solingen-Gräfrat
ausgewählte Teilnehmerin am
Internationalen Kunstpreis 3 d, Köln-Hürth
1999 „Schnittpunkte“, Verborgenes Museum, Berlin
1999 „Experiment Mensch“, Naturkunde-Museum Berlin
„Brust-Lust-Frust“, Frauen Museum
Bonn, u. Galeriehaus Adolfstr. Detmold
1999 Ohne die Rose tun wirs nicht`, Galerie Robert-Köpke-
Haus, Schwalenberg
Videoinstallation, „sub rosa“,
2000 „ Zaunreiterinnen“, Biologische Station Schieder,Lippe,
interdisziplinäres Projekt
2000 „ Eine Art Luftbewegung“ Uni- Bielefeld,
interdisziplinäres Expoprojekt
und im Fächerkabinett Barisch , Fächer
zu Weltausstellungen
2000 „ Zeitzeichen“, Städt. Galerie, Schieder-Schwalenberg
2001 „ Leibstücke“,Städt. Galerie,Waispeicher, Erfurt

„ Room-Pieces“, Städt.Galerie, Schieder-Schwalenberg
u. im Werkhaus
Ausstellung Galerie Kunstpunkt, Detmold
Lehrveranstaltung an den Uni Bielefeld
2002 „KUNST-kompatibel“, interdisziplinäres Projekt,
Landesmuseum Detmold
Organisation der GEDOK-Delegiertentagung in Detmold
2002 „entzweigt“, Ausstellung zum Kunstpreis, Rheda
Wiedenbrück
2002 Muzeum-Zachodnio- Kaszubskie w Bytowie
2003 „ ars et flora III“,Kunstpreisausstellung, Rheda
Wiedenbrück


Werke in öffentlichen Sammlungen:

Institut für Lippische Landeskunde
Stadt Nienburg
Kreis Lippe, Jahresgabe
Museum des Europäischen Kunstlaboratoriums, Tuchomie, Polen
Privatsammler in Berlin, Düsseldorf, Detmold, Lemgo

Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo