Künstlerprofil

Portrait:

Stadt:
Homepage der Stadt:
Kunstrichtung:
Homepage:
E-Mail:

Ulrich Langenbach

Siegen
www.siegen.de
Verschiedene Medien
Zur Homepage
kontakt(a\)ulrich-langenbach.de

Titel: Malerei
Weitere Infos:

Titel: o.T.
Weitere Infos:

Titel: Pythia
Weitere Infos:

Titel: Jamaika
Weitere Infos:

Titel: Enyia
Weitere Infos:

Titel: Julana Stepp
Weitere Infos:

Titel: nicht gleich
Weitere Infos:

Titel: Floozie
Weitere Infos:

Titel: Substanz
Weitere Infos:

Titel: Egon Schiele
Weitere Infos:

Titel: Map
Weitere Infos:

Titel: Sleep
Weitere Infos:

Titel: Handbuch
Weitere Infos:

Titel: Übersee
Weitere Infos:

Titel: Romantik
Weitere Infos:

Titel: New York
Weitere Infos:

Titel: Japaner
Weitere Infos:

Titel: Winterurlaub
Weitere Infos:

Titel: Wirtshaus
Weitere Infos:

Vita:

1950 geboren, lebt in Siegen
1993 Ida Gerhardi Preis der Stadt Lüdenscheid
1995 Stipendium des Kunstfonds Bonn e. V.
1995-2000 Lehrauftrag, Freie Kunstakademie Basel
1999/2002 Lehrauftrag, Bauhaus-Universität Weimar
2002 Gastprofessur, Bauhaus-Universität Weimar


arbeitet im Bereich Installationen, Fotografie, Video, Texte, Objekte,
Skulpturen

Ausstellungen:

Einzelausstellungen

1985 Galerie G, Freiburg
1990 Galerie von der Tann, Berlin
Galerie G, Freiburg
Galerie Josephski-Neukum, Issing
Galerie Patio, Frankfurt/Neu-Isenburg
1991 Galerie Michael Schlieper, Hagen
Galerie von der Tann, Berlin
1992 Galerie G, Freiburg
Centre d`Arts Plastiques, Saint Fons/Lyon (F)
Galerie Partikel, Luzern (CH)
St‰dtische Galerie Haus Seel, Siegen
1993 Galerie Michael Schlieper, Hagen
Galerie Josephski-Neukum
Galerie von der Tann, Berlin
1994 Staatsgalerie moderner Kunst, Haus der Kunst, München
Kunstverein Freiburg
Galerie G, Freiburg
Kunsmuseum Ahlen, Westfalen
Galerie Josephski-Neukum, Issing
1995 Blue Point Art Gallery, Luzern (CH)
Galerie Inge Baecker, Kˆln
Galerie Staffelbach, Lenzburg (CH)
Galerie Michael Schlieper, Hagen
1996 Galerie G, Freiburg
Galerie Josephski-Neukum, Issing
1996 Galerie Partikel, Luzern (CH)
1997 Raum für Kunst, Steffen Missmahl, Köln
Centrum voor Hedendaagse Beeldende Kunst,
Watertoren, Vlissingen (NL)
Galerie Christa Burger, M¸nchen
1998 Städtische Galerie Lüdenscheid
Kahlen/Titz Galerie, Aachen
1998 Galerie G, Freiburg
Galerie Josehpski-Neukum, Issing
1999 Galerie Horst Dietrich, Berlin
Galerie Michael Schlieper, Hagen
1999 Galerie Partikel, Luzern
2000 "Als ich das erste mal in den Bergen war"
Kunsthaus Wiesbaden
2000 Galerie Thomas Gehrke, Hamburg.
2001 Galerie Paul Haffner, St. Gallen
Galerie Josephski - Neukum, Issing
Boxring,
Skulptur Römisch 3,
Skulpturenpark, Freilichtmuseum Hagen,
2002 Galerie G, Freiburg
IHK Galerie, Siegen
2003 Galerie Josephski-Neukum, Issing/M¸nchen
Städtische Galerie Haus Seel, Siegen
"ding allein gibt es nicht"
Galerie Horst Dietrich, Berlin
Dortmunder Kunstverein.
2004 "dann wird die haut von raum und zeit straff"
2004 Förderverein aktuelle Kunst, Münster.
Galerie G, Freiburg.
"3x Fotografie" Galerie Horst Dietrich, Berlin.
2005 "The Story of W. Tassilon"
Galerie Paul Hafner, St. Gallen (CH)
Der Block / The Story of W.Tassilo
2006 Galerie Josephski-Neukum, Issing/M¸nchen
2007 Galerie Griesbad, Ulm
Galerie G, Freiburg
"Risk of Appearance", Galerie Maarbarot, Emek Hefer
"Ideas of Identities", Artist House Tel-Aviv



Gruppenausstellungen

1985 KEOM, Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen,
Kunsthalle Baden - Baden
1990 Nationale der Zeichnung, Augsburg
"Blättern", Gesellschaft d. Freunde j. Kunst,
Kunsthalle Baden-Baden
1991 Galerie Josephski-Neukum, Issing
"Übersicht", Kultursekretariat NRW, Wanderausstellung
Decouvertes Art Actuel, Grand Palais, Paris (Galerie G) (F)
Grosse Kunstausstellung NRW,
Kunstpalast Düsseldorf
1992 Museum Centre d Art Plastiques, Saint Fons/Lyon (F)
Ausstellung Ida Gerhardi Preis, Städtische Galerie Lüdenscheid
Westdeutscher K¸nstlerbund, Museum f¸r Volk und Wirtschaft,
Düsseldorf
1992 "Kunstlandschaft Südwestfalen", Siegen
Kunsthalle Luzern (CH)
da entlang Galerie für aktuelle Kunst, Dortmund
Große Kunstausstellung NRW,
Kunstpallast Düsseldorf
Galerie von der Tann, Berlin
1993 "Ein Schirm für Lüdenscheid", Neue Museen der Stadt Lüdenscheid
Galerie Michael Schlieper, Hagen
1994 Ida Gerhardi Preis, Städtische Galerie Lüdenscheid, (Preisträger)
Märkisches Stipendium f¸r Bildende Kunst, "Zeichnung",
Städtische Galerie Lüdenscheid
da entlang Galerie für aktuelle Kunst, Dortmund
Galerie im Trudelhaus, Baden / Zürich (CH)
1995 "Im Voraus", Galerie Michael Schlieper, Hagen
1996 ART Frankfurt (Galerie G, Freiburg)
1996 "Torso" Galerie Michael Schlieper, Hagen
"Blick nach oben / Enge und Unbegehbarkeit", Filiale Basel (CH)
"Letzter Aufgufl, Saunaabteilung des ehemaligen Wellenbades,
Kulturamt der Stadt Düsseldorf, 50 Jahre NRW
1997 ART Frankfurt, (Galerie G, Freiburg)
"Die Farbe Rot"
da entlang, Galerie f¸r aktuelle Kunst, Dortmund
"art multiple" Düsseldorf, Galerie Michael Schlieper,
Hagen
1998 Kunstmesse Dresden, Galerie Michael Schlieper, Hagen
Art Düsseldorf, Galerie Michael Schlieper, Hagen
1998 Art Cologne, Kˆln, Galerie Horst Dietrich, Berlin
1999 Art Frankfurt, Galerie Michael Schlieper,
Galerie Horst Dietrich Berlin
Künstlersymposium Ortung, Salzburg (A)
Kunstverein Freiburg
Art Zürich, Galerie Horst Dietrich Berlin
2000 Rheinisches Landesmuseum Bonn,
Zeichnung und Grafik der Gegenwart 2000
Galerie 5020, Salzburg, Symposium "Ortung"
Art Frankfurt, Galerie Michael Schlieper, Hagen
Kunst Köln 2000, Galerie Michael Schlieper, Hagen
2001 Rai Amsterdam, Internationale Kunstmesse
Galerie Horst Dietrich, Berlin
"Der weiße Fleck bleibt weiß "
Galerie Michael Schlieper, Hagen
Kunst Zürich, Internationale Messe
für Gegenwartskunst, Galerie Thomas Gerke,Hamburg
"Erleuchtung" Galerie Thomas Gehrke, Hamburg
2001 Art Frankfurt, Galerie Michael Schlieper, Hagen
"Fotografie" Galerie Thomas Gehrke, Hamburg
"die andere seite" Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen
2002 eye - (kju) Projektraum, Ausstellungsprojekt,
"dial a line" Bio Technikum, Greifswald
Kunst 2002 Zürich, Galerie Michael Schlieper, Hagen
ART Frankfurt, Galerie Michael Schlieper, Hagen;
Thomas Gehrke, Hamburg
"Kein Strich zuviel"
Museen der Stadt Lüdenscheid
2003 "Die Spitze des Eisbergs"
Video-Installation
2003 Positionen der Kunst in Südwestfalen
Ausstellungsprojekt des Kunstvereins Siegen,
Kurator Christoph Tannert, Berlin
Videoprojekt, Museumsnacht Dortmund,
Dortmunder Kunstverein
2003 Kunstverein, Kunsthaus Potsdam
enjoy contemporary Art Fair 2003 Köln
2004 "The first clace" Sammlung Erich und Regina Krian
Ostwall-Museum, Dortmund
Europäischer Monat der Fotografie in Berlin
Berlin/Paris/Wien, Martin Gropiusbau
2004 Galerie Horst Dietrich, Berlin
Art Fair 04 Kunstmesse Kˆln
2005 Walter Benjamin und die Kunst der Gegenwart/
"Schrift - Bilder - Denken"
2005 Haus am Waldsee, Berlin.
2005 Foto-Editionen,
Galerie Horst Dietrich, Berlin.
"in - zwischen - da - hin"
2005 whiteBOX M¸nchen "all about berlin"
Kultfabrik München
"Huis Clos in Wien", ROOMER - SIGHT, Wien (A)
2005 Salon: Skulptur/Wandobjekt
"Transparent, leicht und deutlich"
da entlang, Galerie für aktuelle Kunst, Dortmund
"Radikal viel Kunst" "25 Jahre da entlang"
Galerie für aktuelle Kunst, Dortmund
Art Fair 05 Kunstmesse Köln
2006 "Mit Kunst an Fuflball denken" Kunstverein Siegen
EN - Kunst 2006 Kulturevent Südwestfalen,
"Vereins und Clubhäuser in Deutschland",
Industrie - Museum Zeche Nachtigall, Witten;
"Still und Konsequent", Sammlung Uwe Obier,
Kunstverein Siegen / Museum für Gegenwartskunst, Siegen
2006 Portrait Gallery, Kairo;
2007 Gallery kendlimajor, Kisrecse-Kendlimajor, Ungarn
"Die Radierung" - Teil II, Galerie Josephski - Neukum,
Issing / München
„Contemporary art ruhr“, Zeche Zollverein, Essen

Aktuelle Ausstellungen

Newsletter Abo