Künstlerprofil


Name

Stadt:
Genre:

Hugo Ernst Käufer

Witten
Lyrik, Haiku, Essay
Vita: geboren 13.Februar 1927 in Witten/Ruhr/NRW, lebt und arbeitet in
Bochum/NRW und St. Jacobi-Parochie/Niederlande

Stationen u.a.: 1954-57 Bibliothekars-Lehrinstitut in Köln. 1957
Staatsexamen. Seit 1957 Stadtbücherei Bochum. 1977-87 Direktor
der Stadtbücherei Gelsenkirchen. Verheiratet. Ein Kind.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Essay, Roman, Kritik

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Arbeitsstipendium des
Landes NRW (1973). Literaturpreis Mölle (1988).
Bundesverdienstkreuz (1997). KOGGE-Ehrenring der Stadt Minden
(1999). Ruhrgebiets-Literaturpreis des KVR (2002).
- Mitglied im VS, in der Literarischen Werkstatt der VHS Gelsenkirchen,
in der europäischen Autorenvereinigung "Die Kogge" und des P.E.N.-
Zentrums Deutschland.
Bibliographie: Bibliografie
1950-2005
(Bearbeitet von Klaus Scheibe
Gelsenkirchener Stadtbibliothek, 2005)


Vorbemerkungen

Diese chronologisch geordnete Auswahlbibliografie verzeichnet die
belletristischen, literaturkundlichen, kritischen und
fachbibliothekarischen Veröffentlichungen des Schriftstellers,
Herausgebers und Bibliothekars Hugo Ernst Käufer von 1950 bis 2005.
Außerdem berücksichtigt sie Beiträge, die über das Schaffen Hugo
Ernst Käufer in Einzelveröffentlichungen, Nachschlagewerken,
Handbüchern, Bibliografien und Katalogen erschienen sind. Nachweise
von Rezensionen über einzelne Veröffentlichungen und Herausgaben
werden in Auswahl genannt.
Von den rund dreitausend Rezensionen, die Hugo Ernst Käufer in den
letzten fünfzig Jahren im Rundfunk, in Sammelwerken, Zeitschriften
und Zeitungen veröffentlicht hat, wurden in Auswahl nur jene
aufgenommen, die über belletristische Bücher erschienen sind.
Dagegen fehlen fast alle Besprechungen über Bücher aus den
Gebieten Entwicklungspolitik und Entwicklungshilfe, Staat,
Gesellschaft, Erd-, Länder- und Völkerkunde, Geschichte und
Zeitgeschichte, Sprach- und Literaturwissenschaften, die Hugo Ernst
Käufer in regelmäßiger Mitarbeit für die bibliothekarischen
Zeitschriften "Bücherei und Bildung" (jetzt "Buch und Bibliothek")
und "Buchanzeiger für Öffentliche Büchereien" (jetzt "Besprechungen,
Annotationen") sowie für zahlreiche andere Zeitschriften und
Zeitungen geschrieben hat (u.a. "Deutsche Rundschau", "Frankfurter
Hefte", "Westfalenspiegel", "Die Horen", "Welt der Arbeit").
Gedichte von Hugo Ernst Käufer wurden u.a. ins Armenische,
Bulgarische, Englische, Französische, Friesische, Kroatische,
Madegassische, Neugriechische, Niederländische, Polnische,
Russische, Schwedische, Türkische übersetzt.




Übersicht
1. Belletristische und literaturkundliche Veröffentlichungen
1.10 Selbständige Veröffentlichungen
1.11 Herausgeber und Mitherausgeber
1.12 Beiträge in Anthologien und Schulbüchern
1.13 Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen (Auswahl)
1.14 Beiträge in Kunstkatalogen
1.15 Grafik-Texte
1.16 Sonderdrucke
1.17 Vorworte und Nachworte
1.18 Rundfunk- und Fernsehsendungen / Lyrik-Telefon
1.19 Vertonungen / Ton- und Bildträger
2. Rezensionen
2.10 Rezensionen und Essays in literaturkundlichen Werken
2.11 Rezensionen in Zeitschriften und Zeitungen (Auswahl)
2.12 Mitarbeit, Jury
3. Bibliothekarische Veröffentlichungen
3.10 Herausgeber
3.11 Bücherkunden und Bibliografien
3.12 Redaktion
3.13 Aufsätze und Berichte in Zeitschriften und Zeitungen
(Auswahl)
4. Veröffentlichungen über Hugo Ernst Käufer
4.10 Einzelveröffentlichungen
4.11 Nachschlagewerke, Handbücher
4.12 Bibliografien, Kataloge
4.13 Gespräche, Hinweise, Aufsätze
4.14 Zu einzelnen Veröffentlichungen (Auswahl)
4.15 Zu einzelnen Herausgaben (Auswahl)
5. Sonderausgaben








1. Belletristische und literaturkundliche Veröffentlichungen

1.10 Selbständige Veröffentlichungen

Poems. Witten: Selbstverlag 1952. 30 Seiten (hektografierte
Ausgabe).
Veröffentlicht zusammen mit Paul Karalus.
Wie kannst du ruhig schlafen? Zeitgedichte.
Bochum: Verlag Kleff 1958. 39 Seiten.
Die Botschaft des Kindes. Gedichte.
Dülmen: Kreis der Freunde 1962. 8 Seiten.
(Der Vier-Groschen-Bogen, 15).
Und mittendrin ein Zeichen. Gedichte.
Mit einem Nachwort von Bernhard Rang.
Emsdetten: Lechte Verlag 1963. 64 Seiten.
(Stimmen aus Westdeutschland, 6).
Das Abenteuer der Linie. Die Grafiker Detlef Rüscher und Manfred
Wotke. Essay.
Bochum: Edition Falazik 1964. 22 Seiten.
Spuren und Linien. Gedichte. Mit 8 Zeichnungen von Kriemhild Flake
und Manfred Wotke.
Emsdetten: Lechte Verlag 1967. 56 Seiten.
Käufer Report. Texte.
Krefeld: Pro Verlag 1968. Leporello.
Im Namen des Volkes. 10 Abreißtexte. Mit 10 Abreißgrafiken von Enric
Rabasseda.
Oberhausen: Asso-Verlag 1972. 22 gezählte Blätter.
Da wird vielleicht ein neuer Anfang gesetzt. Texte nach zwei Plastiken
von Gerhard Kohlstädt.
Faksimilierte Ausgabe nach der Handschrift des Autors.
Witzenhausen: Atelier Gerhard Kohlstädt 1975. 4 gezählte Blätter.
Interconnexions/Bezugsverhältnisse. Gedichte (deutsch/französisch).
Übersetzung Jacques Parichet. Mit einer Einführung von Horst
Schumacher.
Paris: Editions André Silvaire 1975. 63 Seiten.
(Collection Parallele).
Leute bei uns gibts Leute. Texte und Aforismen.
Leverkusen: et cetera - Literarischer Verlag 1975. 62 Seiten.
(Lyrikspektrum, 1).
Standortbestimmungen. Aforismen. Zeichnungen von Heinrich
Brockmeier.
Dortmund: Wulff-Verlag 1975. 63 Seiten.
(Kleine Reihe Lyrik und Prosa, 34).
Rußlandimpressionen. Mit Aquarell-Zeichnungen von HAP Grieshaber.
Leverkusen: Literarischer Verlag - Helmut Braun 1976. 48 Seiten.
Unaufhaltsam wieder Erde werden. Mit Originalholzschnitten von Heinz
Stein.
Gelsenkirchen: Edition Xylos 1976. 38 gezählte Blätter.
Massenmenschen Menschenmassen. Mit Bildern nach Holzschnitten
von Heinz Stein.
Gelsenkirchen: Edition Xylos 1977. 60 Seiten.
Demokratie geteilt. Gedichte und Aforismen. Mit Grafiken von Enric
Rabasseda.
Dortmund: Wulff-Verlag 1977. 64 Seiten.
(Kleine Reihe Lyrik und Prosa, 40).
Stationen. Gesammelte Texte 1947 - 1977. Dokumentation,
Zueignungen, Bibliografie. Herausgegeben von Frank Göhre.
Köln: Literarischer Verlag - Helmut Braun KG 1977. 296 Seiten.
Wir. Der Zeichner Karl-Heinz Langowski.
Gelsenkirchen: Kunstverein Gelsenkirchen 1977. 16 Seiten.
So eine Welle lang. Australische Notizen. Mit Originalholzschnitten von
Heinz Stein.
Gelsenkirchen: Edition Xylos 1979. 28 gezählte Blätter.
Schreiben und schreiben lassen. Gedichte & Aforismen. Mit einer
Zeichnung von Artur Cremer-acre.
Bad Cannstatt: Tentamen-Drucke 1979. 12 Seiten.
(Kleine Handbibliothek, 15).
Autobiographische Notizen. Herausgegeben von Carl Heinz Kurz.
Bovenden: Verlag Zum Halben Bogen 1980. 8 gezählte Blätter.
Solange wir fragen/Salänge vi fragar. Gedichte (deutsch/schwedisch).
Übersetzung Karl H. Bolay und Sven Hakon Stark. Mit 4 Grafiken von
Artur Cremer-acre.
Viken: Eremit-Press 1980. 35 Seiten.
Der Holzschneider HAP Grieshaber.
Hauzenberg: Edition Pongratz 1980. 8 gezählte Blätter.
Rabasseda malt ein Porträt.
Privatdruck zum 50. Geburtstag von Enric Rabasseda am 2. November
1983.
Gelsenkirchen: Verlag Gelsendruck 1983. 4 gezählte Blätter.
Über das gesunde Volksempfinden und andere Anschläge. Neue
Aforismen.
Bovenden: Graphikum Dr. Mock 1983. 15 Seiten.
Zeit wird es. Abreißtexte & Abreißgrafiken (zusammen mit Karl-Heinz
Langowski).
Gelsenkirchen: Verlag Gelsendruck 1983. 30 gezählte Blätter.
Kehrseiten. Neue Aforismen. Titelgrafik: HAP Grieshaber.
Oberhausen: Asso-Verlag 1984. 62 Seiten.
Zeit-Gedichte. Umschlag- und Innengrafiken: Artur Cremer-acre.
München: Kürbiskern Damnitz-Verlag 1984. 63 Seiten.
Die Worte die Bilder. Gedichtzyklus. Mit 3 Malbriefen von HAP
Grieshaber.
Hauzenberg: Edition Toni Pongratz 1986. 25 gezählte Blätter.
(Literarisch-graphische Blätter, 14).
Bei Licht besehen. Ausgewählte Aforismen. Mit 8 Zeichnungen von
Artur Cremer-acre.
Celle: Davids-Drucke 1987. 160 Seiten.
Poems. Nachdruck der Ausgabe von 1952. Veröffentlicht zusammen
mit Paul Karalus.
Witten: Buchhandlung Krüger 1988. 32 gezählte Seiten.
In späten Jahren / Op latere Leeftijd. Gedichte deutsch /
niederländisch. Übersetzung Cosi Dalenoort. Einband und
Zeichnungen: Artur Cremer-acre.
Zuidhorn: Verlag Max 1989. 70 Seiten.
Chopins Klavier. Gedichte. Mit einem Linolschnitt von Adi Rosenauer-
Kölbl.
Bad Cannstatt: Tentamen-Drucke 1989. 12 Seiten.
Wer nicht hören will muß sehen. HAP Grieshaber 1909 bis 1981. Aus
der Sammlung Hugo Ernst Käufer.
Witten: Märkisches Museum 1990. 74 Seiten.
Kartoffelkrautfeuer. Kindheit in Witten-Annen oder Ein Stück
Heimatkunde. Erzählgedicht. Mit Fotos.
Witten: Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark
1991. 70 Seiten.
Dialoge. Artur Cremer-acre / Hugo Ernst Käufer. Zusammenarbeit in
fünfzehn Jahren.
Witten: Märkisches Museum 1992. 37 Seiten.
Die Jäger sind unterwegs. Haiku. Mit Manugrammen von Willem
Enzinck.
Lahnstein: Calatra-Press 1995. 35 Seiten.
(Kaladruck, 38).
Botschaften im Wind. Haiku deutsch/niederländisch/friesisch.
Übersetzung ins Niederländische von Gerhild Toth, Übersetzung ins
Friesische von Jan Dijkstra. Mit Zeichnungen von Gerhild Toth.
Zuidhorn: Verlag Max 1997. 110 Seiten.
Ohne Erinnerung hat die Zeit kein Gesicht. Gedichte aus zwanzig
Jahren. Mit neun Zeichnungen von Günter Drebusch.
Wuppertal: Peter Hammer Verlag / München: Marino Verlag 1997. 173
Seiten.
Immer noch unterwegs. Gedichte. Mit Holzschnitten von Horst Dieter
Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 1997. 35 Seiten.
Zeuge unserer Zeit. Heinrich Böll 1917-1985. Dokumente einer
Begegnung. Sammlung Hugo Ernst Käufer. Ausstellung zum 80.
Geburtstag des Nobelpreisträgers am 21. Dezember 1997.
Gelsenkirchen: Gesellschaft der Freunde der Stadtbücherei e.V.
Gelsenkirchen / Stadtbücherei Gelsenkirchen 1997. 67 Seiten.
Grieshaber 90. Sammlung Hugo Ernst Käufer.
Bochum: Museum Bochum 1999. (Kunstmappe).
Das Haus der Kindheit. Prolog. Gedichtzyklus. Holzschnitte von Horst
Dieter Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 1999. 28 Seiten.
Haus der Kindheit und andere Gedichte. Mit einem Holzschnitt von
Heinz Stein.
Gelsenkirchen: Edition Xylos 1999. 12 Seiten.
Das Haus der Kindheit. Prolog. Gedichtzyklus. Herausgegeben von
Heinrich Schoppmeyer.
Witten: Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark
2000. 16 Seiten. (Beiheft zum Jahrbuch, 4).
Lesezeichen. Literatur - Kunst - Gesellschaft. Ausgewählte Essays,
Reden und Rezensionen aus fünfzig Jahren. Bibliografie.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2001. 397 Seiten.
In Steinbruch des Vergessens. Neue Gedichte. Mit Holzschnitten und
einer Stahlskulptur - Wiedergabe von H. D. Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 2002. 47 Seiten.
Paul Karalus : Filmemacher, Erzähler und Poet - Wider das Vergessen.
Versuch eines Porträts. Einbandzeichnung: Christa Karalus.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2002. 79 Seiten.
Skâd lingt an’e dyk ‚t Bildt / Schatten wächst am Deich. Aus dem
Deutschen ins Bildtse (nordfriesische Ortssprache) übertragen von
Gerhild Tóth-van Rooij.
St.-Annaparochie 2004, 36 gezählte Seiten.
Achtsam sein. Gedichte (deutsch/bulgarisch). Aus dem Deutschen ins
Bulgarische übertragen von Rumjana Zacharieva. Umschlag:
Holzschnitt von H. D. Gölzenleuchter. Porträt-foto: Eva Hotze.
Sofia: Edition AB (Ost und West) 2005. 44 Seiten.
Augapfeltiefe. Gedichtzyklus. Radierungen: H. D. Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 2005, 44 gezählte Blätter.
Sieben Gerechte oder Auschwitz der Ort das Tor der Abgrund.
Gedenkstück für Stimmen. Versuch einer Annäherung. Zeichnung:
Tisa von der Schulenburg.
Bochum: Bochumer Kulturrat e. V. 2005. 92 Seiten.
1.11 Herausgeber und Mitherausgeber

Das neue China. Ausgewählte Erlebnisse und Berichte.
Köln: Schaffstein-Verlag 1960. 71 Seiten.
(Grünes Bändchen, 119).
Herausgegeben zusammen mit Werner Kopp.
Afrika zwischen gestern und morgen. Vom Kap bis zur Sahara.
Ausgewählte Erlebnisse und Berichte. Für den Schul- und
Unterrichtsgebrauch.
Köln: Schaffstein-Verlag 1962. 71 Seiten.
(Grünes Bändchen, 120).
Herausgegeben zusammen mit Werner Kopp.
Die Sowjetunion heute. Ausgewählte Erlebnisse und Berichte. Für den
Schul- und Unterrichtsgebrauch herausgegeben.
Köln: Schaffstein-Verlag 1964. 78 Seiten.
(Grünes Bändchen, 121).
Herausgegeben zusammen mit Werner Kopp.
Nordamerika heute. Ausgewählte Erlebnisse und Berichte. Für den
Schul- und Unterrichtsgebrauch herausgegeben.
Köln: Schaffstein-Verlag 1967. 79 Seiten.
(Grünes Bändchen, 122).
Herausgegeben zusammen mit Heinz Protzer.
Beispiele Beispiele. Texte aus der Literarischen Werkstatt
Gelsenkirchen.
Recklinghausen: Bitter-Verlag 1969. 135 Seiten.
Darin: Das Lektorat.
Dokumente Dokumente. Die Literarische Werkstatt Gelsenkirchen in
Presse, Rundfunk und Fernsehen 1967 bis 1969.
Gelsenkirchen: Volkshochschule 1969. 79 gezählte Blätter.
Liselotte Rauner: Der Wechsel ist fällig. Gedichte. Mit einem Nachwort
von Josef Reding.
Recklinghausen: Bitter-Verlag 1970. 43 Seiten.
(Anstöße, 1).
Frank Göhre: Costa Brava im Revier. Texte & Materialien. Mit einem
Nachruf von Paul Karalus.
Recklinghausen: Bitter-Verlag 1971. 45 Seiten.
(Anstöße, 2).
Revier heute. Neue Texte aus der Literarischen Werkstatt der
Volkshochschule Gelsenkirchen.
Recklinghausen. Bitter-Verlag 1971. 195 Seiten.
Darin: Schreiben und Beschreiben heute (Aufsatz).
Baukloh. Texte eines entschiedenen Liberalen. Ausgewählte Aufsätze,
Berichte und Rezensionen.
Köln: Pahl-Rugenstein-Verlag 1972. 198 Seiten.
Darin: Einführung und Auswahlbibliografie.
Für eine andere Deutschstunde. Arbeit und Alltag in neuen Texten.
Oberhausen: Asso-Verlag 1972. 227 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Anneliese Althoff, Josef Büscher,
Horst Hensel, Walter Köpping und Annemarie Stern.
Volker W. Degener: Kehrseiten und andere Ansichten. Lyrik und Prosa.
Recklinghausen: Bitter-Verlag 1973. 48 Seiten.
(Anstöße, 3).
Darin: Aktionen und Konversationen (Nachwort).
Kurt Küther: Ein Direktor geht vorbei. Gedichte eines Bergmanns.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1974. 76 Seiten.
Darin: Nachwort.
Paul Schallück: Hierzulande und anderswo. Gedichte / Walter
Neumann: Stadtplan, Erzählungen / Otti Pfeiffer: In dieser Haut,
Kurztexte.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1974. 170 Seiten.
(Nordrhein-Westfalen literarisch, 2).
Darin: Vorwort und Bibliografien.
Sie schreiben zwischen Moers und Hamm. Bio-bibliografische Daten,
Fotos und Texte von 43 Autoren aus dem Ruhrgebiet.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1974. 204 Seiten.
(Autoren in Nordrhein-Westfalen, 1).
Herausgegeben zusammen mit Horst Wolff.
Das betroffene Metall. Plastiken von Karlheinz Urban. Dokumentation
eines literarischen Wettbewerbs.
Krefeld: Scherpe-Verlag 1975. 60 Seiten.
Darin: Martyrium (Gedicht), Dem Lautlosen Gestalt geben (Essay).
Paul Karalus: Kassensturz, Bericht eines Vierzigjährigen / Hubert Brill:
Diomedon, Volle Pulle Urlaub, zwei Hörspiele.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1975. 193 Seiten.
(Nordrhein-Westfalen literarisch, 3).
Darin: Vorwort und Bibliografien.
Sie schreiben zwischen Goch und Bonn. Bio-bibliografische Daten,
Fotos und Texte von 61 Autoren.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1975. 246 Seiten.
(Autoren in Nordrhein-Westfalen, 2).
Herausgegeben zusammen mit Rolfrafael Schröer.
Wolfgang Körner: Wo ich lebe, Storys und Berichte / Richard Limpert:
Fragen so nebenbei, Gedichte und Songs.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1975. 190 Seiten.
(Nordrhein-Westfalen literarisch, 4).
Darin: Vorwort und Bibliografien.
Rose Ausländer: Gesammelte Gedichte. Mit Holzschnitten von HAP
Grieshaber.
Leverkusen: Literarischer Verlag 1976. 428 Seiten.
Darin: Vorwort und Bibliografien.
Kurt Schnurr: Mitten ím Strom. Gedichte.
Duisburg: Edition Ilex-Konzept 1976. 25 gezählte Blätter.
Darin: Vorwort.
Reinhart Zuschlag: Tagesgespräche filtern. Lyrik & Prosa. Mit
Zeichnungen von Schwester Paula (Tisa von der Schulenburg).
Darmstadt: Bläschke-Verlag 1976. 76 Seiten.
Darin: Nachwort.
Sie schreiben zwischen Paderborn und Münster. Bio-bibliografische
Daten, Fotos und Texte von 33 Autoren.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1977. 200 Seiten.
(Autoren in Nordrhein-Westfalen, 3).
Herausgegeben zusammen mit Walter Neumann.
Sie schreiben in Gelsenkirchen. Bio-bibliografische Daten, Fotos und
Texte von 22 Autoren.
Köln: Literarischer Verlag - Helmut Braun 1977. 185 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Hans-Jörg Loskill.
Krystyna Nowak: Arbeiter und Arbeit in der westdeutschen Literatur
1945-1961.
Köln: Pahl-Rugenstein-Verlag 1977. 181 Seiten.
(Beiträge zur Arbeiterliteratur, Band 1).
Darin: Vorbemerkung des Herausgebers.
Michael Klaus: Otto Wohlgemuth und der Ruhrlandkreis. Eine
regionale Autorengruppe in der Weimarer Republik.
Köln: Pahl-Rugenstein-Verlag 1980. 112 Seiten.
(Beiträge zur Arbeiterliteratur, Band 2).
Darin: Vorbemerkung des Herausgebers.
Horst Hensel: Werkkreis oder Die Organisierung politischer
Literaturarbeit.
Köln: Pahl-Rugenstein-Verlag 1980. 170 Seiten.
(Beiträge zur Arbeiterliteratur, Band 3).
Darin: Vorbemerkung des Herausgebers.
Sie schreiben in Bochum. Bio-bibliografische Daten, Fotos und Texte
von 23 Autoren.
Duisburg: Gilles & Francke-Verlag 1980. 144 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Darin: Kortum & Kämpchen. Zwei Bochumer Dichter.
Im Angebot. Texte für den Frieden. Mit Zeichnungen von Karl-Heinz
Langowski.
Gelsenkirchen: Gelsendruck 1982. 82 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Hans Berger, Joachim Hahn, Dieter
Neuberg und Vera Tietz.
Darin: Frieden ist mehr als ein Wort (Vorwort); Solange wir fragen,
Bezugsverhältnisse, Versuch über den Frieden (Gedichte).
Liselotte Rauner: Kein Grund zur Sorge. Gedichte, Epigramme, Songs.
Oberhausen: Asso-Verlag 1985. 199 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Annemarie Stern.
Schulter an Schulter. Gedichte aus dem Ruhrgebiet. Illustrationen von
Karl-Heinz Langowski.
Neuss und München: Damnitz-Verlag 1985. 84 Seiten.
(Kürbiskern Zeit-Gedichte).
Darin: Was taugen Gedichte? (Vorwort).
Erika von Nordheim: Geh behutsam um mit dem Licht. Gedichte.
Bovenden: Verlag Graphikum Dr. Mock 1985. 64 Seiten.
Darin: Am Ende der Zukunft (Vorwort).
Für uns begann harte Arbeit. Gelsenkirchener Nachkriegslesebuch.
Oberhausen: Asso-Verlag 1986. 363 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Hartmut Hering und Michael Klaus.
Augenblicke der Erinnerung. Texte und Bilder aus dem Revier.
Liselotte Rauner zum 70. Geburtstag am 21. Februar 1990.
Oberhausen: Asso-Verlag 1991. 192 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Rainer W. Campmann.
Darin: Anmerkungen der Herausgeber, Wir fragen uns erinnernd
(Gedicht).
Himmerod und anderswo. Lyrik, Prosa, Grafik.
Himmerod: Himmerod Drucke 1994. 107 Seiten.
Darin: Nachbemerkungen, Die Jäger sind unterwegs (Haiku-Zyklus),
Text Rückseite Einband.
Grenzenlos. Reisebilder. Menschen und Ereignisse. Eine Anthologie
der Europäischen Autorenvereinigung Die Kogge.
Siegburg: Avlos Verlag 1998. 344 Seiten.
Herausgegeben zusammen mit Fritz Deppert.
Nadine Dönecke: all tag all nacht. Gedichte. Mit Tuschzeichnungen
von Valentina Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 1999. 75 Seiten.
Darin: Nachwort.
Petra Thiele: Kein Aufenthalt. Gedichte. Holzschnitte von Horst Dieter
Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 1999. 42 Seiten.
Darin: Nachwort.
Charlotte Christoff: Warte am Ausgang. Gedichte.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2000. 61 Seiten.
(Forum Lyrik, 1).
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Irma Hildebrandt: Innenhöfe. Gedichte.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2000. 61 Seiten.
(Forum Lyrik, 2).
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Josef Krug: Hinter den Bildern. Gedichte. Mit 5 Holzschnitten von Horst
Dieter Gölzenleuchter.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2000. 62 Seiten.
(Forum Lyrik, 3).
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Sieben Schritte Leben. Neue Lyrik aus Nordrhein-Westfalen. Mit 4
Holzschnitten von Horst Dieter Gölzenleuchter.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2001. 142 Seiten.
(Forum Lyrik, 4).
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Nora Joana Hoch: Vielleicht wieder zum Wort. Gedichte. Holz- und
Linolschnitte von H. D. Gölzenleuchter. Bochum: Edition Wort und Bild
2002. 63 Seiten.
Darin: Nachwort.
Hommage à Inge Meidinger-Geise zum 80. Geburtstag am 16. März
2003. Ohne Ort und Verlag. 2003.
Otti Pfeiffer. Eingebaut ins Riesenrad. Leben und Werk 1931-2001.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2003. 78 Seiten.
Xu Pei: Schneefrau. Gedichte. Mit vier Radierungen von Per Kirkeby.
Düsseldorf: Grupello Verlag 2003. 79 Seiten. (Forum Lyrik, 5).
Herausgegeben zusammen mit Volker W. Degener.
Sie schreiben in Bochum. Bio-bibliografische Daten, Selbstaussagen,
Fotos und Texte von 36 Autorinnen und Autoren. Fotos Hartmut
Beifuß. Essen: Klartext Verlag 2004. 160 Seiten. Herausgegeben
zusammen mit Volker W. Degener.
Anni Crämer: „Ich habe immer das getan, was andere nicht tun
wollten“. Erinnerungen aus Kindheit und Jugend in einer versunkenen
Welt. Bochum: Brockmeyer Verlag 2005. 208 Seiten. Herausgegeben
zusammen mit Siegmund Crämer.
Darin: Ein beispielhaftes Frauenleben (Vorwort)
Rainer Horbelt: Die Kinder von Buchenwald. Texte und Zeichnungen
von Überlebenden. Bielefeld: Aisthesis-Verlag 2005. 196 Seiten.
Darin: Zeugnisse gegen Menschenverachtung und Gewalt (Nachwort)



1.12 Beiträge in Anthologien und Schulbüchern

Verborgener Quell.
Köln: Verlag Borgmann 1950. 216 Seiten.
Darin: Die Zeit, Spielendes Kind (Gedichte).
Lyrik in unserer Zeit. Herausgegeben von Joachim Günther und Rudolf
Hartung.
Gütersloh: Bertelsmann-Verlag 1957. 89 Seiten.
Darin: Rondo, Kölner Dom abends (Gedichte).
Lotblei. Junge Autoren. Herausgegeben von Horst Wolff.
Emsdetten: Lechte-Verlag 1962. 265 Seiten.
Darin: Romanzen vom guten Jahr I - II, Rondo, Memento,
Impressionen I - V, Nachtstück, Formel, Anklang, Landschaft, Herbst,
Winter, Manifest, Gedichte (Gedichte und Texte). (Auch als
Sonderdruck).
Weggefährten. Herausgegeben von Hans Schulz.
Gevelsberg: Verlag Baltin 1962. 336 Seiten.
Darin: Schweigen, Ein Mädchen, Bitte, Botschaften, Leichenlaken
Schnee, Die Blumen von Lidice (Gedichte).
Licht vor dem Dunkel der Angst. Herausgegeben von Gottfried
Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1963. 111 Seiten.
Darin: Acht weihnachtliche Impressionen (Gedichte).
Liebe - menschgewordenes Licht. Herausgegeben von Gottfried
Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1964. 160 Seiten.
Darin: Du, Schweigen, Ein Mädchen, Danach (Gedichte).
Du, unsere Zeit. Herausgegeben von Gottfried Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1965. 240 Seiten.
Darin: 20. Juli, Anne Frank, Aktuell, Nachts in den Bars, Deutscher
Geschichtsaufsatz (Gedichte).
Das ist mein Land. Herausgegeben von Gottfried Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1966. 303 Seiten.
Darin: Kölner Dom abends, Der Eid, Marginalien (Gedichte).
Deutsche Teilung. Ein Lyrik-Lesebuch. Herausgegeben von Kurt
Morawietz.
Wiesbaden: Limes-Verlag 1966. 367 Seiten.
Darin: Aktuell (Gedicht).
Spuren, Strukturen, Blues. Herausgegeben von Hartwig Kleinholz.
Neheim-Hüsten: Volkshochschule 1966. 55 Seiten.
Darin: Zirkusspuren I - VIII (Gedichte).
Ein Wort ins Herz der Welt. Herausgegeben von Gottfried Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1967. 304 Seiten.
Darin: Manifest, An einen Politiker, Schwarzer Mann, mein dunkler
Bruder (Gedichte).
Agitation.
Oberhausen: Asso-Verlag 1968. 80 Seiten.
(Volkskunst in Aktion, 26/27).
Darin: Revision (Text).
Alle Wunder dieser Welt. Herausgegeben von Gottfried Pratschke.
Wien: Europäischer-Verlag 1968. 320 Seiten.
Darin: Im Spital I - II, Sonnenaufgang in Rimini, Was schlägt die Uhr,
Dein Haar ist so feucht (Gedichte).
Anklage und Botschaft. Herausgegeben von Friedrich G. Kürbisch.
Hannover: Verlag Dietz 1969. 390 Seiten.
Darin: Chefworte, Konzertierte Aktion (Texte).
Deutschland Deutschland. Politische Gedichte vom Vormärz bis zur
Gegenwart. Herausgegeben von Helmut Lamprecht.
Bremen: Schünemann-Verlag 1969. 653 Seiten.
Darin: Deutscher Geschichtsaufsatz 1958 (Text).
Ein ganz gewöhnlicher Tag. Herausgegeben von Heinz Eßlinger.
Düsseldorf: Gewerkschaft Textil-Bekleidung 1969. 110 Seiten.
Darin: Chefworte (Text).
Thema: Arbeit. Lyrik & Prosa. Herausgegeben von J. Fuhrmann und
Klaus Kuhnke.
Hamburg: Neue Presse 1969. 20 gezählte Seiten.
(Versuche, 1).
Darin: Chefworte, Ein Sonntag wie jeder andere, Schöne Aussichten,
Konzertierte Aktion (Texte).
25 Jahre danach. Herausgegeben von Heinz Eßlinger.
Düsseldorf: Gewerkschaft Textil-Bekleidung 1970. 111 Seiten.
Darin: Deutscher Geschichtsaufsatz (Text).
Linkes Lesebuch. Herausgegeben von Peter Schütt.
Dortmund: Weltkreis-Verlag 1970. 79 Seiten.
(Kleine Rote Reihe, 7).
Darin: Chefworte, Schöne Aussichten (Texte).
Signaturen. Prosa 70.
Duisburg und München: Mercator-Verlag 1970. 93 Seiten.
Darin: Die Begegnung danach (Prosatext).
Nix zu machen? Herausgegeben von Peter Schütt.
Köln: Werkkreis Literatur der Arbeitswelt 1971. 60 Seiten.
Darin: Schöne Aussichten (Text).
Ortstermin Bayreuth oder 33 Selbsterlebensbeschreibungen,
Stadtbesichtigungen, Stadtbezichtigungen. Herausgegeben von
Jochen Lobe.
Kirchberg: Wettin-Verlag 1971. 89 Seiten.
Darin: Brief an Onkel Richard selig (Text).
Schrauben haben Rechtsgewinde. Herausgegeben von Thomas Rother.
Düsseldorf: Schwann-Verlag 1971. 96 Seiten.
Darin: Chefworte, Konzertierte Aktion (Texte).
Ulcus Molles Scenen Reader. Herausgegeben von Josef Wintjes, Frank
Göhre und Volker W. Degener.
Bottrop: Literarisches Informationszentrum 1971. 139 Seiten.
Darin: Reiseprospekt Sveti Stefan (Text).
Geständnisse. Heine im Bewußtsein heutiger Autoren. Herausgegeben
von Wilhelm Gössmann.
Düsseldorf: Droste-Verlag 1972. 274 Seiten.
Darin: Notizen über Heinrich Heine 1 - 3 (Texte).
Satzbau. Poesie und Prosa aus Nordrhein-Westfalen. Herausgegeben
von Hans Peter Keller und Günter Lanser.
Düsseldorf: Droste-Verlag 1972. 324 Seiten.
Darin: Chefworte, Deutsche Redensarten, Für Rabasseda, Terschelling
1 - 21 (Texte und lyrische Prosa).
Chile lebt. Gedichte, Lieder, Dokumente. Herausgegeben von
Annemarie Stern u.a.
Oberhausen: Asso-Verlag 1973. 123 Seiten.
Darin: Ohne Titel (Text).
Lit-Laden. Herausgegeben von Berndt Mosblech.
Krefeld: Verlag der Galerie am Bismarckplatz 1973. 24 gezählte
Seiten.
Darin: Grundgesetz Artikel 13, Bezugsverhältnisse (Texte).
Revolution und Liebe - Liebe und Revolution. Redaktion: Gerhard
Debus und Arnim Juhre.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1973. 195 Seiten.
(Almanach für Literatur und Theologie, 7).
Darin: Bezugsverhältnisse (Text).
Sassafras-Blätter 4. Herausgegeben von Rolfrafael Schröer.
Krefeld: Verlag der Galerie am Bismarckplatz 1973. 14 gezählte
Blätter.
Darin: Bezugsverhältnisse, Grundgesetz Artikel 13 (Texte).
Bundesdeutsch. Lyrik zur Sache Grammatik. Herausgegeben von
Rudolf Otto Wiemer.
Wuppertal: Hammer-Verlag 1974. 262 Seiten.
Darin: Im Namen des Volkes (Text).
Denkzettel. Politische Lyrik aus der BRD und Westberlin.
Herausgegeben von Annie Voigtländer und Hubert Witt.
Leipzig: Verlag Reclam 1974; Frankfurt a. M.: Röderberg-Verlag 1974.
535 Seiten.
Darin: Deutscher Geschichtsaufsatz 1958, Schöne Aussichten,
Chefworte (Texte).
Im Bunker. 100 x Literatur unter der Erde. Herausgegeben von Walter
Neumann.
Recklinghausen: Bitter-Verlag 1974. 352 Seiten.
Darin: Bezugsverhältnisse, Umsorgt auf Zeit, Grenze bei Lindewerra
(Texte).
Kreatives Literaturlexikon. Herausgegeben von Peter Schumann.
Starnberg: Raith-Verlag 1974. 144 Seiten.
Darin: Nekrolog in Heines Stil, Biografisches (Texte).
(Liselotte Rauner: Hugo Ernst Käufer).
Dome im Gedicht. Herausgegeben von Gisbert Kranz.
Köln: Müssener-Verlag 1975. 125 Seiten.
Darin: Kölner Dom abends (Gedicht).
Werkbuch. Herausgegeben von Josef Wintjes.
Bottrop: Literarisches Informationszentrum 1975. O. P.
Darin: In unserem fröhlichen Gemeinwesen (Aphorismen).
Jahrbuch 1. Herausgegeben von Berndt Mosblech und Peter
Kaczmarek.
Leverkusen: Literarischer Verlag - Helmut Braun 1976. 201 Seiten.
Darin: Reisebilder UdSSR (Kurztexte).
Tagtäglich. Herausgegeben von Uwe Wandrey und Joachim Fuhrmann.
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Verlag 1976. 170 Seiten.
Darin: Perspektive, Vorbildlicher Lebenslauf (Gedichte).
Federkrieg. Herausgeber Ulrich Jean Marré.
Frankfurt a. M.: Direkt-Verlag 1976. 109 Seiten.
Darin: Vom Geist der Truppe (Aforismen).
Pro 27. Jahrbuch für Mitteilungssysteme. Zusammengestellt und
verteilt von Hans Jürgen Bulkowski.
Düsseldorf: Pro 1977. O. S.
Darin: Demokratie geteilt (Gedicht).
Jahrbuch 2. Herausgegeben von Frank Göhre und Güdny Schneider-
Mombaur.
Köln: Literarischer Verlag Braun 1977. 196 Seiten.
Darin: Gebrauchs-Artikel (Essays über Horst Wolff, Otti Pfeiffer, Walter
Neumann, Reinhart Zuschlag, Guido Hildebrandt, Kurt Küther, Peter-
Paul Zahl).
Frieden & Abrüstung. Ein bundesdeutsches Lesebuch. Herausgeber
Gerda Konietzny, Peter Schütt und Wolf-Dietmar Stock.
Fischerhude: Verlag-Atelier im Bauernhaus 1977. 244 Seiten.
Darin: Frieden ist, wenn den Kindern..., Vom Geist der Truppe, Frieden
ist, wenn der Fortschritt ... (Aforismen).
Recht auf Arbeit. Herausgegeben von Agnes Hüfner.
Fischerhude: Atelier im Bauernhaus 1978. 214 Seiten.
Darin: Eingepaßt (Gedicht).
Prisma Minden. Herausgegeben von Inge Meidinger-Geise.
Duisburg: Gilles & Francke-Verlag 1978. 133 Seiten.
Darin: Sonntagmorgen in Minden 1 - 6 (Gedichte).
Nachrichten vom Zustand des Landes. Herausgegeben von Rudij
Bergmann.
Modautal-Neunkirchen: Anrich-Verlag 1978. 288 Seiten.
Darin: Fürsorge (Gedicht).
Autoren-Patenschaften. Eine Anthologie junger Autoren. Herausgeber
Guido Hildebrandt und Reiner Terhost.
Duisburg: Gilles & Francke-Verlag 1978. 144 Seiten.
Darin: Wort + Bild + Ton. Die Versuche Michael C. Glasmeiers, die
Kunstformen zu integrieren (Essay).
Arbeitsgemeinschaft Tonband. Herausgegeben von Theo Dahlhoff.
Köln: Westdeutscher Rundfunk 1978. 23 Seiten.
Darin: Wo Liebe sprachlos geschieht (Gedicht).
Schnittlinien für HAP Grieshaber. Herausgegeben von Wolfgang Rothe.
Düsseldorf: Claassen-Verlag 1979. 268 Seiten.
Darin: Der Holzschneider HAP Grieshaber 1 - 5 (Gedichte).
Jahrbuch für Lyrik 1. Herausgegeben von Karl Otto Conrady.
Königstein/Ts.: Athenäum-Verlag 1979. 159 Seiten.
Darin: Die das Sagen haben, Wandrers Nachtlied (Gedichte).
In unserem Land. Künstler für die Verwirklichung der Menschenrechte
in der Bundesrepublik Deutschland.
Dortmund: Weltkreis-Verlag 1979. 128 Seiten.
Darin: Bezugsverhältnisse (Gedicht).
Nicht mit den Wölfen heulen. Ein literarisches Bilderbuch.
Herausgegeben von Horst-Dieter Gölzenleuchter.
Bochum: Edition Wort und Bild 1979. O. S.
Darin: Immer gibt es welche, Kicker Superstar, Fortschrittshymne, Alte
Frauen, Er wird (Gedichte und Aforismen).
Über alle Grenzen hin/Gränslöst. Lyrik-Anthologie zeitgenössischer
Autoren aus dem deutschsprachigen Raum (deutsch und schwedisch).
Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Viken: Eremit-Press 1979. 102 Seiten.
Darin: Einfache Regeln (Gedicht).
Der Angler. Literatur und Grafik.
Bochum: Der Angler 1980. 38 gezählte Blätter.
Darin: Die das Sagen haben (Gedicht).
Her mit dem Leben. Illustriertes Arbeitsbuch für Abrüstung und
Frieden. Herausgegeben von Annemarie Stern und Agnes Hüfner.
Oberhausen: Asso-Verlag 1980. 320 Seiten.
Darin: Solange wir fragen, Versuch über den Frieden (Gedichte).
Hoch schwebt im Laube. Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Hannoversch-Münden: Gauke-Verlag 1980. 32 Seiten.
Darin: Uns ist gegeben (Haiku).
Jahrbuch für Lyrik 2. Herausgegeben von Karl-Otto Conrady und Beate
Pinkerneil.
Königstein/Ts.: Athenäum-Verlag 1980. 136 Seiten.
Darin: Grenzübertritt, Sabotage der Bäume (Gedichte).
Jahresring 80/81. Herausgegeben von Hans Bender.
Stuttgart: Deutsche-Verlagsanstalt 1980. 278 Seiten.
Darin: Novembergedicht, Zwischen Helsingborg und Helsingör
(Gedichte).
Träume teilt der Wind. Haiku-Anthologie. Herausgegeben von Carl-
Heinz Kurz.
Bovenden: Die Halbe-Bogen-Reihe 1980. 8 Seiten.
Darin: Am Ende der Zeit (Haiku).
Und wie ein dunkler Schatten. Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Hannoversch-Münden: Gauke-Verlag 1980. 32 Seiten.
Darin: Lotblei (Renga, zusammen mit Carl-Heinz Kurz).
In Literis. Festgabe für Carl-Heinz Kurz zum 60. Geburtstag.
Herausgegeben von Siegward Kunath.
Bovenden: Verlag Graphikum Dr. Mock 1980. 49 Seiten.
Darin: Prinzip Hoffnung (Gedicht).
Plesse-Lesungen 1980. Herausgegeben von Karl-Heinz Lies.
Göttingen: Goltze-Verlag 1980. 40 Seiten.
Darin: Prinzip Hoffnung, Immer gibt es welche, Eiswind breitet sich
aus, Trauermarsch von Robert Schumann, So eingeurnt im Nichts,
Novembergedicht. Den toten Freunden nah, Sabotage der Bäume
(Gedichte).
Der Angler. Literatur & Grafik. Zweitausgabe.
Bochum: Der Angler 1981. 40 gezählte Blätter.
Darin: Fortschrittshymne (mit einer Radierung von H. D.
Gölzenleuchter), Sabotage der Bäume (Gedichte).
Der Frieden ist eine zarte Blume. Gedichte gegen den Krieg.
Herausgegeben von Hans Adler.
Bochum: Edition Wort und Bild 1981. 112 Seiten.
Darin: Solange wir fragen, Die kleinen Schritte (Gedichte).
Frieden: Mehr als ein Wort. Gedichte und Geschichten.
Herausgegeben von Hildegard Wohlgemuth.
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag 1981. 222 Seiten.
Darin: Die kleinen Schritte (Gedicht).
Nachrichten vom Zustand des Landes. Herausgegeben von Rudy
Bergmann.
Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verlag 1981. 286 Seiten.
Darin: Fürsorge (Gedicht).
Poesiekiste. Sprüche fürs Poesiealbum. Herausgegeben von Joachim
Fuhrmann.
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch-Verlag 1981. 128 Seiten.
Darin: Man lebt nur, Einfache Regeln, Frieden ist (Gedichte).
Plesse-Lesungen 1981. Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Göttingen: Goltze-Verlag 1981. 23 Seiten.
Darin: Bremer Bissen 1 - 5, Entdeckung der Verluste, Ausgewogen,
Exil im eigenen Land, Silentium, Schmerzenslandschaft, Worte, Etwas
schreiben etwas leben, Die kleinen Schritte (Gedichte).
Doch die Rose ist mehr. Herausgegeben von Karlheinz Urban.
Witten: Bundes-Verlag 1982. 104 Seiten.
Darin: Einen Frühling lang (Gedicht).
Einkreisung. Eine Auswahl neuer deutscher Lyrik. Herausgegeben von
Inge und Theo Czernik.
Loßburg: Edition L 1982. 191 Seiten.
Darin: Zeit wird es, Und dennoch die Leier halten, Die kleinen Schritte
(Gedichte).
Frieden. Schriftsteller und Politiker zum Thema Frieden.
Herausgegeben von Kai Engelke, Christoph und Gabriele Gauke.
Hannoversch-Münden: Gauke-Verlag 1982. 224 Seiten.
Darin: Versuch über den Frieden, Solange wir fragen, Die kleinen
Schritte, Bezugsverhältnisse (Gedichte).
Friedens-Erklärung. Ein Lesebuch. Herausgegeben von Wolfgang
Beutin und Christian Schaffernicht.
Fischerhude: Verlag-Atelier im Bauernhaus 1982. 278 Seiten.
Darin: Frieden ist (Gedicht, Radierung von H. D. Gölzenleuchter).
Komm, süßer Tod. Thema Freitod: Antworten zeitgenössischer
Autoren. Herausgegeben von Inge Meidinger-Geise.
Freiburg und Heidelberg: Kerle-Verlag 1982. 192 Seiten.
Darin: Andreas (Gedicht).
Straßengedichte. Herausgegeben von Joachim Fuhrmann.
München: Heyne-Verlag 1982. 167 Seiten.
Darin: Wandrers Nachtlied, Todesanzeige, Immer gibt es welche
(Gedichte).
Auf vergilbtem Blatt. Kleine Sammlung. Haiku und Senryu.
Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Bovenden: Graphikum Dr. Mock 1983. 16 gezählte Blätter.
Darin: Was erwartet uns? (Haiku).
Baum-Symbiosen. Zeichnungen von Wilhelm Bobring und Texte
namhafter Lyriker. Herausgegeben von Carl-Heinz Kurz.
Bovenden: Graphikum Dr. Mock 1983. 39 Seiten.
Darin: Die Zeit (Gedicht).
Bomben-Stimmung. Worte gegen Waffen aus Liebe zum Leben.
Herausgegeben von Thomas Rother.
Essen: Verlag F und Klartext-Verlag 1983. 108 Seiten.
Darin: Zeit wird es. Ausgewogen, Immer gibt es welche, Alle reden,
Partei ergreifen (Gedichte).
Gratwanderungen. Lyrik der achtziger Jahre. Herausgegeben von
Jürgen Großkurth und Carl-Heinz Kurz.
Bovenden: Graphikum Dr. Mock 1983. 47 Seiten.
Darin: Die Wörter (Gedicht).
Plesse-Lesungen 1983. Herausgegeben von Karl-Heinz Lies.
Göttingen: Goltze-Verlag 1983. 28 Seiten.
Darin: Die Wörter, Metamorphose, So eingeurnt im Nichts, Leichter im
Gepäck, Zwischen den Gezeiten, Sag mir, Das Notwendige tun
(Gedichte).
Arbeitsbuch Deutsch. Literaturepochen: Klassik von Theodor Pelster.
München: Bayerischer Schulbuch-Verlag 1984. 238 Seiten.
Darin: Wandrers Nachtlied (Gedicht).
Denn wir müssen so manches noch ändern. Herausgegeben von H. D.
Gölzenleuchter, Gerd Kivelitz, Klaus-Peter Volkmann.
Bochum: Edition Wort und Bild 1984. 108 Seiten.
Darin: Die Liebe, der Mensch, die Revolution (Gedicht).
Europäische Begegnungen in Lyrik und Prosa. Ein Lesebuch der
Europäischen Autorenvereinigung DIE KOGGE. Herausgegeben von
Inge Meidinger-Geise.
Göttingen: davids-drucke 1984. 248 Seiten.
Darin: Kleine Anfrage (Gedicht).
In einem guten Land brauchts keine Tugenden. Dreißig Autoren
schreiben.
Erlangen: edition aleph 1984. 143 Seiten.
Darin: Vier Aforismen.
Und das ist unsere Geschichte. Gelsenkirchener Lesebuch.
Herausgeber: Hartmut Hering, Michael Klaus.
Oberhausen: Asso-Verlag 1984. 382 Seiten.
Darin: Aufrecht gehn und widerstehn. Der Schriftsteller Eduard
Claudius - eine literarische Wiederentdeckung (Essay).
Tangenten. Begegnung mit Karl H. Bolay. Herausgegeben von Uta
Lehr-Koppel.
Bovenden: Verlag Graphikum Dr. Mock 1984. 139 Seiten.
Darin: Wo kommt einer her, wo geht er hin? (Essay).
Wir haben lang genug geliebt, und wollen endlich hassen. Gedichte.
Herausgegeben von Manfred Hausin.
Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verlag 1984. 202 Seiten.
Darin: Immer gibt es welche, Ausgewogen (Gedichte).
Die Worte haben es schwer mit uns. Texte zur Zeit. Der P.E.N. in
Erlangen 1984. Herausgegeben von Wolf-Peter Schnetz und Inge
Meidinger-Geise.
München: Delp'sche Verlagsbuchhandlung 1984. 113 Seiten.
Darin: Die Worte, Metamorphose, Kleine Anfrage (Gedichte).
Der Titel des Buches wurde dem Gedicht "Die Worte" entnommen.
treff. Schülerkalender '85.
Seelze: Velber-Verlag 1985. Ohne Seitenzählung.
Darin: Frieden (aus: Versuch über den Frieden, Gedicht).
Als die Pille in die Emscher flog. Gedichte aus dem Ruhrgebiet.
Herausgegeben von Ortszeit Ruhr.
Essen: Klartext-Verlag 1985. 101 Seiten.
Darin: Tam-Tam, Tägliche Erfahrung, Wandrers Nachtlied (Gedichte).
Geh weiter! Herausgegeben von Grete Sevje Lilleberg u. a.
Oslo: Det Narske Samlaget 1985. 247 Seiten.
Darin: Die kleinen Schritte (Gedicht).
Kunst zwischen Blech und Beton.
Gelsenkirchen: Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium 1985. 61 Seiten.
Darin: Aforismus.
Plesse-Lesungen 1985. Herausgegeben von Karl-Heinz Lies.
Göttingen: Goltze-Verlag 1985. 36 Seiten.
Darin: Kehrseite (Aforismen).
Rudolf-Otto Wiemer. Stimmen zu seinem 80. Geburtstag am 24. März
1985.
Bovenden: Verlag Graphikum Dr. Mock 1985. 199 Seiten.
Darin: Schreiben als Hoffnung (Aforismen).
Startzeichen. Herausgegeben von Rudi Ott.
München: Kösel-Verlag 1985. 128 Seiten.
Darin: Die kleinen Schritte (Gedicht).
Zeit wird es die Zeit zu bedenken. Kalender für amnesty international
1986.
Rheine: ai Gruppe 1985. Ohne Seitenzählung.
Darin: Zeit wird es (Gedicht).
Im kleinen Schatten des Machandelbaums. Westfälische Lyrik aus
zwei Jahrhunderten. Ausgewählt und herausgegeben von Walburga
Freund-Spork und Winfried Freund.
Wiedenbrück: Güth Verlagsgesellschaft 1985. 126 Seiten.
Darin: Romanzen vom guten Jahr I - II.
Flurbereinigung. Naturgedichte zwischen heiler Welt und kaputter
Umwelt. Herausgegeben von Manfred Kluge.
München: Heyne Verlag 1985. 239 Seiten.
Darin: Wandrers Nachtlied (Gedicht).
Abseits von Babylon. Kalender für amnesty international 1987.
Rheine: ai Gruppe 1986. Ohne Seitenzählung.
Darin: Eiswind breitet sich aus (Gedicht).
Jeder ist gemeint. Herausgeber: Gruppe Bochumer Autoren e. V.
Gelsenkirchen: Verlag Gelsendruck 1986. 104 Seiten.
Darin: Novembergedicht, In späten Jahren, Leichter im Gepäck,
Metamorphose (Gedichte).
Frieden '87. Taschenkalender. Herausgegeben von Alwin Meyer und
Karl-Klaus Rabe.
Bornheim: Lamuv-Verlag 1986. 217 Seiten.
Darin: Solange wir fragen (Gedicht).
Carl Heinz Kurz. Dank und Besinnung. Herausgegeben von Werner
Manheim.
Bovenden: Graphikum 1986. 160 Seiten.
Darin: Von Satz zu Satz (Aforismen).
Dortmunder Zeit-Gedichte. Herausgegeben von Eberhard Kirchhoff.
Dortmund: Stadtbücherei Dortmund 1986. Ohne Seitenzählung.
Darin: Gedichte (Gedicht).
Plesse-Lesungen 1986. Herausgegeben vom Flecken Bovenden.
Göttingen: Verlag Goltze 1986. 41 Seiten.
Darin: Ein Grab in Merten, In späten Jahren, Bei der Durchsicht eines
Nachlasses (Gedichte), Was taugen Gedichte (Essay).
Tanze die Lust des Sommers. Sommer-Kasen 1986. Herausgegeben
von Anna Helene Kurz.
Göttingen: Verlag zum Halben Bogen 1986. 8 gezählte Blätter.
Darin: Beitrag.
Thema Deutsch 3. Herausgegeben von Urban Hjelm u. a.
Malmö: Liber Läromedel 1986. 200 Seiten.
Darin: Ausgewogen, Die Kleinen Schritte (Gedichte).
Anthologie mit deutschen Gedichten von der Jahrhundertwende bis zur
Gegenwart in russischer Sprache.
Moskau 1987. 431 Seiten.
Darin: Zeit wird es, Immer gibt es welche, Die Worte, Die kleinen
Schritte, Perspektive, Gefallenenfriedhof bei Brakel, Umsorgt auf Zeit,
Bezugsverhältnisse. Aus dem Deutschen ins Russische übertragen von
Irina Ginzburg.
Acht Minuten noch zu leben. Neue Friedensgedichte aus der BRD.
Ausgewählt von Hans van Ooyen.
Berlin: Verlag Neues Leben 1987. 199 Seiten.
Darin: Solange wir fragen, Zeit wird es (Gedichte).
Das Nadelöhr - ein Hintertürchen? Herausgegeben von Inge Meidinger-
Geise.
Stuttgart: Quell Verlag 1987. 200 Seiten.
Darin: Metamorphose (Gedicht).
Wspólne zmartwienia. Herausgegeben von Boleslav Fac.
Gdansk: Wydawnictwo Morskie 1987. 93 Seiten.
Darin: Prostereguly (Einfache Regeln, Gedicht).
Plesse-Lesungen 1988. Herausgegeben vom Flecken Bovenden.
Göttingen: Verlag Goltze 1988. 31 Seiten.
Darin: Literaten Literaten (Aforismen).
Später Gast im eigenen Reich. Der erste Plesser Kasen.
Herausgegeben von Margarete Buerschaper.
Göttingen: Im Graphikum 1988. 8 gezählte Blätter.
Darin: Beitrag.
Versteckte Trauer über den Verlust einer abgetragenen Jacke.
Herausgegeben von der Gruppe Bochumer Autoren e.V.
Bremen: Verlag Gasseleder 1988. 70 Seiten.
Darin: Amtliche Bekanntmachung, Gefallenenfriedhof bei Brakel,
Sprünge der Demokratie (Gedichte).
Flemming, Hanns Theodor und Willem Enzinck: Jef van Tuerenhout
oder die Magie der Nächtlichen.
Lahnstein: Calatra Press 1989. 188 Seiten.
Darin: Wohin? (Gedicht).
Das Gedicht. Eine Auswahl neuer deutscher Lyrik. Herausgegeben von
Inge und Theo Czernik.
Loßburg: Edition L 1989. 103 Seiten.
Darin: Und dennoch die Leier halten, Metamorphose,
Novembergedicht (Gedichte).
Ich bin bei euch alle Tage. Werkbuch zur Vorbereitung auf Buße und
Beichte. Herausgegeben von Hermine König u. a.
München: Kösel-Verlag 1989. 118 Seiten.
Darin: Die kleinen Schritte (Gedicht).
Plesse-Lesungen 1989. Herausgegeben vom Flecken Bovenden.
Bovenden: Gemeindeverwaltung 1989. 35 Seiten.
Darin: Mallorca-Gedichte, Ein toter Dichter ist ein guter Mensch (Neue
Aforismen).
Veränderung macht Leben. Zehn Jahre Gedichte für ai.
Herausgegeben von amnesty international.
Lippstadt: Verlag Leimeier 1989. 158 Seiten.
Darin: Eiswind breitet sich aus, Partei ergreifen, Perspektive, Zeit wird
es, Versuch über den Frieden (Gedichte).
Vom Leben schreiben. Eine Schrift zum 60. Geburtstag Josef Redings.
Dortmund: Stadt- und Landesbibliothek 1989. 90 Seiten.
Darin: Solange wir fragen, Zeit wird es, Perspektive (Gedichte).
Es ist alles in Ordnung. Herausgegeben von der Gruppe Bochumer
Autoren e. V.
Bremen: Verlag Gasseleder 1990. 121 Seiten.
Darin: Von Abschied zu Abschied, Zwischen den Gezeiten (Gedichte).
Das große Buch der Renga-Dichtung. Herausgegeben von Carl Heinz
Kurz.
Göttingen: Verlag Graphikum um 1990.
Darin: Beitrag.
Das große Buch der Haiku-Dichtung. Herausgegeben von Carl Heinz
Kurz.
Göttingen: Verlag Graphikum 1990. 127 Seiten.
Darin: Haiku.
Künstleraktion Abrüstungsblock. Herausgegeben von Artur Troppmann.
München um 1990.
Darin: Versuch über den Frieden (Gedicht) mit einer Grafik von Enric
Rabasseda. Erschien auch als Einzeldruck, Karte Nr. 2.
Schnee-Winter, Schweigen - Stille, Schwarz - Weiß. Liber amicorum.
Willem Enzinck zum 70. Geburtstag.
Lahnstein: Monika Auras 1990. 158 gezählte Seiten.
Darin: Wintergedicht.
Geisteskinder. Ein Lesebuch zum Kirchentag. Herausgegeben von
Sabine Roschke-Bugzel u. a.
Dortmund: RAST 1991. 252 Seiten.
Darin: Solange wir fragen, Das Notwendige tun, Nicht nachlassen,
Novembergedicht (Gedichte).
Seiltänzer. Herausgegeben von Habib Bektas und Werner Steffen.
Nürnberg: Plärren Verlag 1991. 135 Seiten.
Darin: Das Notwendige tun, Aussätziger sein (Gedichte).
Carl Heinz Kurz - 70 Jahre. Herausgegeben von Siegward Kunath.
Göttingen: Verlag Graphikum 1992. 64 Seiten.
Darin: Meine Kindheit (Gedicht).
Deutsch im Blickpunkt. Herausgegeben von Grete Sevje.
Oslo: Universitetsforlaget 1992. 328 Seiten.
Darin: Die kleinen Schritte (Gedicht).
Das große Buch der Senku-Dichtung. Herausgegeben von Carl Heinz
Kurz.
Göttingen: Verlag Graphikum 1992. 87 Seiten.
Darin: Haiku.
Kohlstädt, Gerhard C.: Lyrik und Skulptur.
Göttingen: Goltze-Druck 1992. 259 Seiten.
Darin: Knoten im Pfeil, Aufstrebendes Metall (Gedichte).
Kontrapunkte. Herausgegeben von Christiane und Rüdiger
Gieselmann u. a. Zum 60. Geburtstag von Fritz Deppert.
Darmstadt: Roetherdruck 1992. 77 Seiten.
Darin: Die Worte die Bilder (4 Gedichte).
Kurt Oskar Buchner. 80 Jahre. Herausgegeben von Carl Heinz Kurz.
Göttingen: Im Graphikum 1992. 32 Seiten.
Darin: In späten Jahren (Gedicht).
Deutsch in ... 6. Herausgegeben von Peter Kohrs.
Paderborn: Schöningh Verlag 1993. 300 Seiten.
Darin: Man lebt nur (Gedicht).
Freiräume. Herausgegeben von der Gesellschaft für
Religionspädagogik e. v. Villigst.
Berlin: Cornelsen Verlag 1993. 340 Seiten.
Darin: Solange wir fragen (Gedicht).
Plesse-Lesungen 1993. Erinnerung und Vermächtnis. Carl Heinz Kurz
zu Ehren.
Bovenden: Gemeindeverwaltung 1993. 32 Seiten.
Darin: Gedenkwort für Carl Heinz Kurz, Die Jäger sind unterwegs,
Himmerod-Haiku.
Religionsunterricht im 9. Schuljahr. Herausgegeben von Christine
Reents und Gisela Gilhaus.
Stuttgart: Kohlhammer Verlag 1993. 156 Seiten.
Darin: Perspektive (Gedicht).
Poster Wandbuch. Herausgegeben von Artur Troppmann.
München: Autorenaktion-Poster-Wandbuch 1994. Ohne Seitenzählung.
Darin: Zeit wird es (Gedicht).
Deutsch in ... 8. Herausgegeben von Peter Kohrs.
Paderborn: Schöningh Verlag 1996. 80 Seiten.
Darin: Einfache Regeln (Gedicht).
Mainzer Kulturtelefon. Programm Februar bis August 1996.
Mainz: Literatur Büro 1996. 16 Seiten.
Darin: Altern (Gedicht).
Das Dach ist dicht - Wozu noch Dichter? Anthologie zum 20jährigen
Bestehen der Bezirksgruppe Westliches Westfalen 1996. Vorstand
Deutscher Schrifsteller IG Medien.
Dortmund: Rhein-Ruhr Druck 1996.
Darin: Die kleinen Schritte, Und dennoch die Leier halten (Gedichte).
Deutsch in 6. Herausgegeben von Peter Kohrs.
Paderborn: Verlag Schöningh 1997. 320 Seiten.
Darin: Man lebt nur (Gedicht).
Meine Weihnachtsgeschichte.
Sankt Augustin: Avlos Verlag 1997. 197 Seiten.
Darin: Die Botschaft des Kindes, Mächtiger als Golgatha I-III
(Gedichte).
"Alles klar!" Lern- und Übungsheft 3 für das 9./ 10. Schuljahr.
Herausgegeben von Peter Kohrs.
Berlin: Cornelsen Verlag 1998. 80 Seiten.
Darin: Einfache Regeln (Gedicht).
"Ich denke mir eine Welt". Literatur in Nordrhein-Westfalen 1946-
1970. Herausgegeben von Christoph Hollender, Joseph A. Kruse und
Heike Sevens.
Frankfurt a. M.: Insel Verlag 1998. 1039 Seiten.
Darin: Menschenbildnis, Anne Frank, Ein Sonntag wie jeder andere,
Chefworte (Gedichte).
Lese-Zeichen : Ein Buch hat viele Seiten. Herausgegeben von Harry
Böseke und Eberhard Reimann.
Rheda: Bertelsmann Club 1998. 161 Seiten.
Darin: Rund um das Buch I-III (Aforismen).
Bei Anruf Poesie. Das LiteraturTelefon der Stadt Münster 1979-1999.
Ein Lesebuch. Herausgegeben von Iris Nölle-Hornkamp.
Münster: Ardey-Verlag 1999. 278 Seiten.
Darin: Kindheitsbild, Notzeit, Achtsam sein, Altes Maschinenhaus
(Gedichte).
Jahrbuch Lyrik 2000. Herausgegeben von Werner Wenig.
Dorsten: Verlag Heike Wenig 1999. 437 Seiten.
Darin: Die alten Geschichten, Großvater, Das Haus der Kindheit
(Gedichte).
10 Jahre Mauerfall. Eine neue Dimension. Herausgegeben von Peter
Küstermann, Hans-Joachim Behnen, Edelgard Moers und Heike Wenig.
Dorsten: Verlag Heike Wenig 1999. 245 Seiten.
Darin: Im Schatten der Mauer, Wir da (Gedichte).
Das Buch für gute Freunde. Texte und Bilder zusammengestellt von
Andrea Raab.
Stuttgart: Betulius Verlag 2000. 46 Seiten.
Darin: Man lebt nur (Gedicht).
Groschen gefallen. Anthologie zum Themenkreis Telefon,
Telefonbuch, telefonieren. Herausgegeben von Ingo Cesaro.
Kronach: Neue Cranach Presse 2000.
Darin: Was aber wird sein (Haiku).
Jugendlyrik. Arbeitstexte für den Unterricht. Herausgegeben von
Heinz-Jürgen Kliewer und Ursula Kliewer.
Ditzingen: Reclam Verlag 2000. 170 Seiten.
Darin: Ausgewogen (Gedicht).
Der neue Conrady. Das große deutsche Gedichtbuch. Von den
Anfängen bis zur Gegenwart. Neu herausgegeben und aktualisiert von
Karl Otto Conrady.
Düsseldorf/Zürich: Patmos Verlag 2000.
Darin: Ausgewogen, Meine Kindheit, Altern (Gedichte).
Wie Schnee von gestern. Herausgegeben von Ingo Cesaro. Kronach:
Neue Cranach Presse 2001. Darin: Haiku
Einfach so! Münster: Verlag Coppenrath 2002. 12 gezählte Seiten.
(Darin: Man lebt nur, Gedicht)
Menschen sind Menschen. Überall. P.E.N.-Autoren schreiben gegen
Gewalt. Herausgegeben von Karlhans Frank. München: C.
Bertelsmann Jugendbuch Verlag 2002. 268 Seiten. Darin: Die kleinen
Schritte (Gedicht)
Ein Dach aus Laub. Handgeschriebene Anthologie. Herausgegeben
von Theo Breuer. Itzehoe: Edition Bauwagen 2003. Darin: Schreiben,
Achtsam sein, Mit dem Rücken flach (Gedichte)
NordWest SüdOst. Gedichte von Zeitgenossen. Herausgegeben von
Theo Breuer. Sistig/Eifel: Edition YE 2003. Darin: Achtsam sein, Mit
dem Rücken flach (Gedichte)
Hermann Metzger. Begegnungen mit dem Künstler. Herausgegeben
von Clemens Kreuzer und H.D. Gölzenleuchter. Bochum: Edition Wort
und Bild 2004. 456 Seiten. Darin: Zeichnen ist Brückenschlagen
(Künstlerporträt)
Märkisches Jahrbuch für Geschichte. 104. Band. Herausgegeben von
Heinrich Schoppmeyer und Dietrich Thier. Dortmund: Scholz-Druck
2004. 349 Seiten. Darin: Frühe Erinnerungen oder Als die Worte das
Laufen lernten (Rede)
Pausenhofliebe. Herausgegeben von Elisa Jannasch. Bochum:
biblioviel Verlag 2004. 251 Seiten. (= Reihe Dein Wort, Band 4).
Darin: Deutsche Grammatik, Samenkorn, Einfache Regeln, Frage
warum wozu (Gedichte); Hanson, Thorsten: Hugo Ernst
Käufer „Schreiben ist tägliches Bedürfnis“
D 8. Herausgegeben und erarbeitet von: Peter Kohrs. Paderborn:
Schöningh Verlag 2004. 68 Seiten. Darin: Einfache Regeln (Gedicht)
Fremdes achten, Frieden suchen. Gedichte für eine gemeinsame Welt.
Herausgegeben von Isolde Niehüser und Ilona Ranze-Kaluza.
Düsseldorf: Klens Verlag 2005. 24 Seiten. Darin: Die kleinen Schritte
(Gedicht)
Doch seht wir leben. Vom inneren Widerstand. Zwangsarbeit 1939 -
1945. Herausgegeben von Heide Rieck. Vechta/Langförden: Geest
Verlag 2005. 432 Seiten. Darin: Meine Kindheit 1 - 2 (Gedichte)












1.13 Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen (Auswahl)

Gedichte und Texte

Die Welt. 28.09.1950.
Darin: Alte Frauen (Gedicht).
Welt der Arbeit. 03.12.1954.
Darin: Aktuell (Gedicht).
Aufwärts. 06.01.1955.
Darin: Der erste Gruß (Text).
Frankfurter Hefte. Jahrgang 10, 1955, Heft 4.
Darin: Die Begegnung danach. Für Heinrich Böll (Text).
Aufwärts. 09.06.1955.
Darin: Der neue Kurs (Text).
Welt der Arbeit. 25.11.1955.
Darin: Ein Grab in Frankreich (Text).
Welt und Wort. Jahrgang 11, 1956, Heft 1.
Darin: Dein Haar ist so feucht (Gedicht).
Westfälische Rundschau. 02.03.1956.
Darin: Aktuell (Gedicht).
Deutsche Rundschau. Jahrgang 82, 1956, Heft 4.
Darin: Menschenbildnis (Gedicht).
Frankfurter Hefte. Jahrgang 11, 1956, Heft 6.
Darin: Der neue Kurs (Text).
Westfälische Rundschau. 14.07.1956.
Darin: Die Begegnung danach (Text).
Welt der Arbeit. 27.07.1956.
Darin: Die Ängste von gestern (Text).
Streit-Zeit-Schrift. 1957, Heft 3.
Darin: Der neue Kurs (Text).
Geist und Zeit. 1957, Heft 5.
Darin: Der neue Kurs, Der Eid (Texte).
Welt der Arbeit. 19.07.1957.
Darin: Inventur (Text).
Lyrische Blätter. 1957, Nummer 12.
Darin: Im Spital I - II (Gedicht).
Streit-Zeit-Schrift. 1958, Heft 2.
Darin: 20. Juli (Gedicht).
Deutsche Rundschau. Jahrgang 84, 1958, Heft 3.
Darin: Die Ewig-Gestrigen (Text).
Aachener Prisma. 1958, Nummer 4.
Darin: Der neue Kurs (Text).
Geist und Zeit. 1958, Heft 6.
Darin: Manifest (Text).
Aufwärts. Jahrgang 11, 1958, Nummer 7.
Darin: 20. Juli (Gedicht).
Geist und Zeit. 1958, Heft 8.
Darin: Zum neuen Jahr. Für Philipp Wiebe (Gedicht).
Kontakte. Jahrgang 3, 1958, November.
Darin: Deutscher Geschichtsaufsatz 1958 (Gedicht).
Westfälische Rundschau. 14.10.1958.
Darin: Atomtod (Gedicht).
Geist und Zeit. 1959, Heft 1.
Darin: Schwarzer Mann, mein dunkler Bruder (Gedicht).
Geist und Zeit. 1959, Heft 2.
Darin: An einen Politiker (Text).
Die Zeit. 26.03.1959.
Darin: Gedichte (Gedicht).
Vorwärts. 24.07.1959.
Darin: Atomtod (Gedicht).
Berliner Stimme. 1959, Nummer 21.
Darin: Dichtertreffen (Gedicht). Mit einer Besprechung von H. Eska.
Ostfriesische Rundschau. 1959, Nummer 146.
Darin: Atomtod (Gedicht). Mit einer Besprechung von Friedrich Rasche.
Geist und Zeit. 1960, Heft 3.
Darin: Atomtod, Anne Frank, Die Ewig-Gestrigen (Gedicht und Text).
Deutsche Rundschau. Jahrgang 86, 1960, Heft 11.
Darin: Sonnenaufgang in Rimini (Gedicht).
Deutsche Rundschau. Jahrgang 87, 1961, Heft 9.
Darin: Festung in San Marino (Gedicht).
Deutsche Rundschau. Jahrgang 87, 1961, Heft 12.
Darin: Acht weihnachtliche Impressionen (Gedicht).
Aufwärts. Jahrgang 16, 1963, Nummer 7.
Darin: Die Blumen von Lidice. Für Ernst Schnabel (Gedicht).
Israel-Forum. Jahrgang 6, 1964, Heft 1.
Darin: Winter (Gedicht).
Quadrat. (Duisburg: Peter Göhringer-Verlag um 1965).
Darin: Zirkusszenen (Auszug: VI und VIII).
Lebendiges Gedicht. Zusammenstellung der Texte: Gerhard
Rademacher. O.J. (um 1965).
Darin: Landschaft (Gedicht).
Pro. 1966, Heft 1.
Darin: Marginalien (Text).
Spartacus. Jahrgang 1, 1967, Heft 1.
Darin: Revision (Text).
Ruhr-Reflexe. Jahrgang 2, 1967, Heft 7.
Darin: Chefworte (Text).
Total. Jahrgang 6, um 1968, Nummer 17.
Darin: Konzertierte Aktion (Text).
Junges Forum. Jahrgang 1, 1968, Heft 2.
Darin: Schöne Aussichten, Revision (Texte).
Spartacus. Jahrgang 2, 1968, Heft 2.
Darin: Chefworte, Schöne Aussichten (Texte).
Hier. Dortmunder Kulturarbeit. 1968, Heft 13.
Darin: Terschelling I - XXI. Mit einer Zeichnung von Manfred Wotke.
Sozialistische Perspektiven. Zeitung des Sozialdemokratischen
Hochschulbundes an der Ruhruniversität Bochum-Essen. 28.11.1968.
Darin: Deutscher Geschichtsaufsatz 1958 (Text).
Junges Forum. Jahrgang 2, 1968, Ausgabe November/Dezember.
Darin: Mächtiger als Golgatha (Gedicht).
Die Horen. Jahrgang 13, 1968/69, Heft 74.
Darin: Der erste Gruß (Text).
Bocholter Blätter. Heft 1, um 1969.
Darin: Konzertierte Aktion (Text).
Die Horen. Jahrgang 14, 1969, Heft 75.
Darin: Konzertierte Aktion, Naive Epistel über die literarische Onanie,
Deutsche Redensarten (Texte und Gedicht).
Blätter des Bielefelder Jugend-Kulturringes. 1969, Nummer 221/222.
Darin: Fakten (Text).
Umdruck. 1970, April/Mai.
Darin: Titelmontage (Text).
Die Horen. Jahrgang 15, 1970, Heft 79/80.
Darin: Für Rabasseda, Brief an Onkel Richard selig (Gedicht und Text).
Wegwarten. 1972/73, Heft 45.
Darin: Der Souverän (Text).
Neue Volkskunst. 1972/73, Nummer 96/97.
Darin: Grundgesetz Artikel 13 (Text), Brief (Seite 27).
Wegwarten. 1973, Heft 46.
Darin: Nix zu machen (Text).
Die Horen. Jahrgang 18, 1973, Heft 90.
Darin: Nekrolog in Heines Stil, Grenze bei Lindewerra (Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 18, 1973, Heft 91.
Darin: Der Souverän, Im Namen des Volkes, Chefworte, Umsorgt auf
Zeit, Bezugsverhältnisse (Texte und Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 18, 1973, Heft 92.
Darin: Notizen über Heine Heinrich, Revolution bedeutet (Texte).
ZET. Jahrgang 2, 1974, Heft 8.
Darin: Grenze bei Lindewerra, Bezugsverhältnisse, Amtliche
Bekanntmachung (Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 19, 1974, Heft 93.
Darin: Grundgesetz Artikel 13 (Text).
Literarische Blätter. September 1975.
Darin: Standortbestimmung, Grenze bei Lindewerra, Zirkusszenen 1 -
8 (Gedichte).
Westfalenspiegel. Jahrgang 24, 1975, Heft 7.
Darin: Standortbestimmungen (Aforismen).
Die Horen. Jahrgang 20, 1975, Heft 99.
Darin: Wenn du zur Arbeit gehst 1 - 12 (Merk-Sätze).
Die Horen. Jahrgang 20, 1975, Heft 100.
Darin: Kopf (Gedicht).
Frankfurter Hefte. Jahrgang 31, 1976, Heft 2.
Darin: Aforismus.
Westfalenspiegel. Jahrgang 25, 1976, Heft 2.
Darin: Vierzehn Texte aus: Rußlandimpressionen.
Wegwarten. 1976, Heft 58.
Darin: Fünf Aforismen.
Die Horen. Jahrgang 21, 1976, Heft 102.
Darin: Argus, Souverän (Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 21, 1976, Heft 103.
Darin: Anzeige, Er las versunken tiefe Verse, Spirituell, Peter Handke,
Charles Bukowski, Er konnte nichts bei sich behalten, Gegen Meister
de Sade, Naturfreunde unter sich, Troß der Eitelkeiten, Literatur 1976
(Aforismen und Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 21, 1976/77, Heft 104.
Darin: Nachhilfeunterricht in Geografie (Aforismus).
Aqua Regia. Januar 1977.
Darin: Fortschrittshymne (Gedicht).
Standorte. 1977, Nummer 2.
Darin: Nachruf (Aforismus).
Reutlinger-Drucke. Jahrgang 12, Ausgabe 2, Juni 1977.
Darin: Einfache Regeln, Versuch über den Frieden (Gedichte).
Reutlinger-Drucke. Jahrgang 12, Ausgabe 3, September 1977.
Darin: Fortschrittshymne, Großes Tam-Tam, Demokratie geteilt,
Rübenernte, Vorbildlicher Lebenslauf; Foto, bio-bibliografische
Angaben.
Die Unabhängigen. 1977, Nummer 24.
Darin: Einfache Regeln, Versuch über den Frieden (Gedichte).
Eltern-aktiv. 1978. Nummer 1.
Darin: Perspektive (Gedicht).
Deutsche Volkszeitung. Nummer 7, 15.02.1979 (Sonderseite: HAP
Grieshaber zum 70. Geburtstag).
Darin: Der Holzschneider HAP Grieshaber, Teil 3 (Gedicht).
Die Horen. Jahrgang 24, 1979, Heft 113.
Darin: Partei ergreifen. Für HAP Grieshaber zum 70. Geburtstag am
15.02.1979 (Gedicht).
Wegwarten. 1979, Heft 70.
Darin: Am erholsamen Wochenende (Aforismus).
Basler Zeitung. Nummer 82, 06.04.1979.
Darin: Eingepaßt, Sabotage der Bäume, Immer gibt es welche,
Todesanzeige (Gedichte).
Die Horen. Jahrgang 24, 1979, Band 2.
Darin: Sauerland (Gedicht).
Kölner Stadtanzeiger. 31.03./01.04.1979.
Darin: Wandrers Nachtlied (Gedicht).
Frankfurter Hefte. Jahrgang 34, 1979, Heft 9.
Darin: Bei der Durchsicht eines Nachlasses (in memoriam Paul
Schallück, Gedicht).
Deutsche Volkszeitung. 1979, Nummer 41.
Darin: Frieden ist (Aforismus).
Glos Stoczninowca. Nummer 44 (1601), 1979.
Darin: Proste reguly (Einfache Regeln, Gedicht, ins Polnische übersetzt
von Boleslaw Fac).
Wegwarten. Jahrgang 19, 1979, Heft 72.
Darin: Todesanzeige (Gedicht).
Hauskeim. Ausgabe 3, 1980.
Darin: Unbekannter politischer Gefangener, Tägliche Erfahrung,
Fortschrittshymne, Großes Tam Tam, Massenhypnose, Marionetten
(Gedichte), Zivilisation, Frage zur Weltraumverseuchung, Einsichten 1 -
3, Frommer Wunsch (Aforismen).
Westfalenspiegel. Jahrgang 29, 1980, Heft 11.
Darin: Wandrers Nachtlied, Sauerland, Sonntagmorgen in Minden, Bei
der Durchsicht eines Nachlasses (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 19, 1980, Heft 74.
Darin: Gefallenenfriedhof bei Brakel (Gedicht).
Die Horen. Jahrgang 25, 1980, Band 4.
Darin: Eiswind breitet sich aus (Gedicht)
Reutlinger Drucke. Jahrgang 16, Ausgabe 1, März 1981.
Darin: Wohnsilos bei München (Gedicht).
Die Grünen. 04.04.1981.
Darin: Wohnsilos (Gedicht).
Unsere Zeit. 24.04.1981.
Darin: Frieden ist (Kurztext zusammen mit einer Grafik von H. D.
Gölzenleuchter).
Reutlinger Drucke. Jahrgang 16, Ausgabe 2, Juni 1981.
Darin: Exil im eigenen Land (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 20, 1981, Heft 78.
Darin: Bei der Durchsicht eines Nachlasses (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 21, 1981, Heft 80.
Darin: So eingeurnt im Nichts, Exil im eigenen Land, Novembergedicht
(Gedichte).
Wegwarten. Jahrgang 21, 1981, Heft 81.
Darin: Gedichte.
Werkstätten-Rundbrief. Nummer 135, September 1982.
Darin: Richard Limpert zum 60. (Gedicht).
LiK. 1982, Nummer 14 (Walter Fabian zum 80. Geburtstag).
Darin: Die kleinen Schritte (mit einer Lithografie von Enric Rabasseda).
Wegwarten. Jahrgang 21, 1982, Heft 84.
Darin: Silentium, Fährgeld für Charon (Gedichte).
Göttinger Tagesblatt. 10./11.09.1983.
Darin: Prinzip Hoffnung (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 22, 1983, Heft 87.
Darin: Die das Sagen haben (Gedicht).
Magma. 1983/84.
Darin: Fortschrittshymne (Gedicht in einer Radierung von H. D.
Gölzenleuchter).
DOMA (Griechische Literaturzeitschrift). 1984.
Darin: Kleine Anfrage, So eingeurnt im Nichts, Das Notwendige tun
(Gedichte in griechischer Sprache, übersetzt von Alexandra Antoniou).
NURT (polnische Literaturzeitschrift). 1984, Nummer 1.
Darin: Sabotage der Bäume, Einfache Regeln (Gedichte in polnischer
Sprache, übersetzt von Stefan H. Kaszynski).
Neue Deutsche Hefte. Jahrgang 31, 1984, Heft 3.
Darin: Die Worte, Novembergedicht, So eingeurnt im Nichts,
Schmerzenslandschaft (Gedichte).
Caput. Eine literarische Stadtzeitung. Jahrgang 1, 1984, Nummer 3.
Darin: Perspektive (Gedicht).
Westdeutsche Allgemeine Zeitung. (Bochumer Anzeiger). 20.10.1984.
Darin: Zeit wird es (Gedicht).
Unsere Zeit. 02.11.1984.
Darin: Novembergedicht.
Zwischenräume. 1984, Nummer 9.
Darin: Perspektive (Gedicht).
Westfalenspiegel. Jahrgang 34, 1985, Heft 1.
Darin: Metamorphose, Das Notwendige tun, Zwischen den Gezeiten,
So eingeurnt im Nichts (Gedichte).
Unsere Zeit. 08.02.1985.
Darin: Solange wir fragen (Gedicht).
Mitteilungen Industriegewerkschaft Druck und Papier, Bezirk Essen.
November 1985.
Darin: Ausgewogen (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 24, 1985, Heft 93.
Darin: In diesem Land (Aforismus).
Wegwarten. Jahrgang 24, 1985, Heft 96.
Darin: Ende einer Reise (Gedicht).
Podium. Ausgabe 59, 1986, Heft 1.
Darin: Novembergedicht, Die Worte, Kleine Anfrage, So eingeurnt im
Nichts, Das Notwendige tun (Gedichte).
Wegwarten. Jahrgang 25, 1986, Heft 100.
Darin: Am liebsten möchten wir, Die das Sagen haben (Gedichte).
Westfalenspiegel. Jahrgang 36, 1987, Heft 1.
Darin: Reding, Josef: Der Literaturkumpel Hugo Ernst Käufer.
Retrospektive zum 60. Geburtstag: Alte Frauen, Die Zeit,
Dichtertreffen, Memento, Begräbnis, Vorbildliche Karriere, Bei der
Durchsicht eines Nachlasses, Sauerland, Leichter im Gepäck
(Gedichte).
Büroklammer. 1987, Heft 4.
Darin: Schlagender Beweis (Aforismus mit Grafik von Horst-Dieter
Gölzenleuchter).
Wegwarten. Jahrgang 26, 1987, Heft 103.
Darin: Was taugen Gedichte? (Kurzessay), Die Worte,
Novembergedicht (Gedichte).
Wegwarten. Jahrgang 27, 1987/88, Heft 104.
Darin: Das Notwendige tun, Zwischen den Gezeiten (Gedichte).
Wegwarten. Jahrgang 27, 1988, Heft 106.
Darin: Ende einer Reise (Gedicht).
Hardegser Stadtanzeiger. Jahrgang 26, Nummer 36, 9. September
1988.
Darin: Aforismus.
Neue Westfälische. 15. Oktober 1988.
Darin: Eiswind breitet sich aus (Gedicht).
Göttinger Tageblatt. 14. September 1989.
Darin: Ausdauer (Aforismus).
Wegwarten. Jahrgang 28, 1989, Heft 109.
Darin: Das Notwendige tun (Gedicht).
PISMO. Polnische Literaturzeitschrift. 1989, Heft 11-12.
Darin: Proste Resuty (Einfache Regeln, Gedicht). Aus dem Deutschen
ins Polnische übertragen von Krysztof Lipinski.
Wegwarten. Jahrgang 29, 1990, Heft 112.
Darin: Prinzip Hoffnung (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 29, 1990, Heft 113.
Darin: Martyrium (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 30, 1990/91, Heft 115.
Darin: Positive Lebenshaltung, Sprünge der Demokratie (Gedichte).
Wegwarten. Jahrgang 31, 1991, Heft 118.
Darin: Zwischen den Gezeiten (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 31, 1991, Heft 119.
Darin: Schmerzenslandschaft (Gedicht).
Westfalenspiegel. Jahrgang 41, 1992, Heft 1.
Darin: So eine Welle lang (Gedicht und Grafik von Artur Cremer-acre),
Mallorca-Gedichte, Wohin? (Gedichte), Ein immer sachlicher, ein
immer auch kritischer lyrischer Chronist (Bio-bibliografische Angaben).
Wegwarten. Jahrgang 31, 1992, Heft 120.
Darin: Meine Kindheit (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 32, 1993, Heft 125.
Darin: die kleinen Schritte (Gedicht).
Frauen unterwegs. 1993, Heft 9.
Darin: Das Notwendige tun (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 34, 1995, Heft 131.
Darin: Ende einer Reise (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 35, 1995, Heft 133.
Darin: Engagement eines Dichters (Gedicht).
Mitteilungen des Flecken Bovenden. Jahrgang 29, 1995, Nummer 12.
Darin: Das Notwendige tun (Gedicht), bio-bibliographische Notiz.
De Fleanende Krie. Utjefte foar de Kristlik Fryske Folksbibleteek.
1996, 118.
Darin: Drei Haiku. Aus dem Niederländischen ins Friesische übersetzt
von Jan Dijkstra.
Wegwarten. Jahrgang 37, 1997, Heft 139.
Darin: Die Worte (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 38, 1998, Heft 141.
Darin: Immer noch unterwegs (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 38, 1998, Heft 142.
Darin: Vermessene Erde (Gedicht).
Wegwarten. Jahrgang 38, 1998, Heft 143.
Darin: So eine Welle lang (Gedicht).
Neues Deutschland. 16.10.1998.
Darin: Entdecker. Hermann Schulz.
Der Literat. Jahrgang 40, 1998, Heft 10.
Darin: Neue Lyrik von Hugo Ernst Käufer: Ein Tag, Kindheitsbild,
Notzeit, Blick aus dem Fenster, Altes Maschinenhaus.
Wegwarten. Jahrgang 39, 1999,
Ausstellungen:
right bar

Wählen Sie einen Autor



Ich hörte davon: "Hier verdient man gut"

Infos zu den Regionen

Newsletter Abo