Künstlerprofil


Name

Stadt:
Genre:

Dr. Jörg-Wolfgang Rademacher

Kamen
Prosa, Biographie, Übersetzung
Vita: Geb. 13.03.1962 in Kamen (Westfalen); aufgewachsen in Kamen bis
1968; Schulbesuch bis 1981 in Unna (Westfalen); Abitur 1981 am
Geschwister-Scholl-Gymnasium ebendort; Studium in Münster
(Westfalen) 1981-1983, in Dundee (Schottland) 1983-1984, Münster
1984-1986, Lille 1986-1987, Münster 1987-1992; Abschlüsse: 1988
Erstes Staatsexamen, 1993 Promotion (Anglistik, Romanistik,
Pädagogik). Tätig als Dolmetscher, Übersetzer, Autor, Sprachlehrer in
Münster von 1992 bis 2002; 2002-2004 Referendariat in Leer und
Emden (Ostfriesland), 2004 Zweites Staatsexamen; seit August 2004
Lehrer für Englisch/Französisch an Gymnasien in Rhauderfehn und
Leer.
Bibliographie: Übersetzungen von Biographien: Michael Collins (Unrast Verlag,
Münster 1997); Hitler 1889-1936 (DVA 1998; dtv 2003);
Verfasser von Biographien und biographischen Porträts: „Stationen
einer Lebensreise“, in: Was nun, Herr Bloom? „Ulysses“ zum 75.
Geburtstag (Daedalus Verlag, Münster 1996), „‘Ich habe womöglich
mein tatsächliches Todesurteil unterschrieben‘ - Michael Collins nach
dem Waffenstillstand“, in: Michael Collins (Unrast Verlag, Münster
1997); „Ansichten zu Danny Morrison“, in: Aus dem Labyrinth:
Schriften auf dem Weg zum Frieden in Nordirland (Unrast Verlag,
Münster 1999); Oscar Wilde (dtv, München 2000); ungarische
Übersetzung von Oscar Wilde (Magyar Könyvklub, Budapest 2001);
Victor Hugo (dtv, München 2002); James Joyce (dtv, München 2004);

Beiträge in: Oscar-Wilde-ABC (Leipzig, Reclam 2004); die meisten
Artikel in: Gelehrtes Münster und rundum (Berlin, Jena 1800 [2005]).

Übersetzungen von Klassikern der Literatur: Daniel Defoe, Eine
allgemeine Geschichte der Piraten (Waxmann Verlag, Münster 1996);
Alexander Somerville, Irlands Großer Hunger (Unrast Verlag, Münster
1996); Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray. Der unzensierte
Wortlaut des Skandalromans (Eichborn.Berlin, Berlin 2000); Victor
Hugo, 1848. Ein Revolutionsjournal (Elfenbein Verlag, Berlin 2002);
Vater und Sohn. Franz Hüffer und Ford Madox Ford. Eine Anthologie
(Lit Verlag, Münster 2003): gefördert durch ein Stipendium der
Stiftung Kunst und Kultur NRW 2000.

Übersetzungen aktueller Autoren: Ngugi wa Thiong’o, Moving the
Centre. Essays über die Befreiung afrikanischer Kulturen (Unrast
Verlag, Münster 1995); Hein Grosskopf, Im Auftrag der Freiheit & Im
Bauch der Bestie (Unrast Verlag, Münster 1995/1998); Danny
Morrison, Der falsche Mann & West Belfast (Unrast Verlag, Münster
1997); Jude Collins, Bischof Buh (Autorenhausverlag, Berlin 1998).

Literaturwissenschaft: James Joyce’s Own Image (Waxmann Verlag,
Münster 1993); James Joyce’s Other Image (Lit Verlag, Münster
1996); Modernism and the Individual Talent. Recanonising Ford
Madox Ford (Hg.) (Lit Verlag, Münster 2002).
Literaturwissenschaftliche und -kritische Beiträge: zu irischen,
englischen und französischen Autoren für deutsch- und
englischsprachige Zeitschriften in Deutschland, Großbritannien, den
Niederlanden, den USA und Spanien. Mitherausgeber des Irland-
Almanach (Unrast Verlag, Münster 1999-2002) mit Übersetzungen von
Prosa und Lyrik, Rezensionen und Porträts.

Ausstellungen:
right bar

Wählen Sie einen Autor



"Himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt. Poesie für alle Liebeslagen"

Infos zu den Regionen

Newsletter Abo