Der Region sind folgende Autoren zugeorndet:

Gisa Pauly
Hermann Mensing

Gronau
- Aktuell
Institutionen und Kontaktadressen in der Stadt
rund um das Buch, das Lesen und die Literatur:

• Stadtbücherei Gronau
Parkstraße 1
48599 Gronau

Telefon 02562/12-442
Fax: 02562/12-492

Bücherei Epe
Zweigstelle
Von-Keppel-Straße 8
48599 Gronau

Telefon 02565/3376
Fax: 02565/402117
stadtbuecherei-gronau(a/)gronau.de

http://www.stadtbuecherei-gronau.de/data/index.php

• Euregio-Volkshochschule der Stadt Gronau
von-Keppel-Str. 10
48599 Gronau

Telefon 02562-12666
Telefax 02562-12669
vhs(a/)gronau.de

http://www.vhs-gronau.de/
(Programme Literatur)

• Infos zu Projekten mit (teilweise) literarischem Hintergrund:
http://www.gronauprojekte.de/

-- Infos zur Literaturgeschichte der Stadt

• Stadtarchiv Gronau im Rathausturm
Theodor-Heuss-Platz
48599 Gronau

stadtarchiv(a/)gronau.de

• Von Alfred Hagemann (Stuttgart) wird momentan eine deutsch-
niederländische Musikgeschichte (1900-2000) von Gronau und Enschede
publiziert. Es wurden verschiedene Nachlässe ausgewertet, die auch
Bezüge zur Literaturgeschichte der Stadt erkennen lassen. (Nachlass
Joachim v. Ostau (1902-1969) u. seiner Frau Erna, geb. van Delden (1903-
1955). Beide waren in der Weimarer Zeit Schauspieler in Berlin. J. von
Ostau war zudem Theaterleiter, Autor und Fabrikant. Er prägte von 1931-
1951 das Kulturleben in Gronau. So wurde eine Operette mit seinem
Libretto 1938 in Gronau uraufgeführt. Seine Frau legte einen schmalen
Lyrikband vor und sie schrieb für das Gronauer Feuilleton.

Homepage der Stadt: www.gronau.de

Schöppingen
- Aktuell

• Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
www.stiftung-kuenstlerdorf.de

-- Infos zur Literaturgeschichte der Stadt

• Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
www.stiftung-kuenstlerdorf.de

Homepage der Stadt: www.stiftung-kuenstlerdorf.de

Wählen Sie einen Autor



Gisa Pauly: "Schlafende Hunde"

Infos zu den Regionen

Newsletter Abo